Nechbet - LinkFang.de





Nechbet


Nechbet in Hieroglyphen
meistens

<hiero>M22-D58-W24:X1</hiero>
Nechbet
Nḫbt

oder
mit Determinativ

<hiero>M22-D58-W24:X1</hiero><hiero>G14</hiero>

oder

<hiero>nb-M26</hiero>
Nebet-Schemau
Nbt-Šmˁw
Herrin von Oberägypten

Nechbet bei Kom Ombo

Nechbet (auch Nechebet) ist in der ägyptischen Mythologie eine Himmels- und Kronengöttin. In der griechischen Mythologie trägt sie den Namen Eileithyia.

Bedeutung

Nechbet war ursprünglich nur eine Ortsgöttin in Necheb (el-Kab). In der Übersetzung ihres Namens „Die von Necheb“ wird deutlich, warum auch später diese antike Stadt ihr Hauptkultort blieb. Mit der Zeit gewann sie jedoch mehr und mehr an Bedeutung, wurde zur Göttin für ganz Oberägypten und mit diesem wachsenden Einfluss entstanden auch für sie überall in Ägypten weitere Tempel und Kultorte.

Zusammen mit Wadjet, der Landesgöttin von Unterägypten, ist Nechbet die Schutzgöttin des Königs (Pharao) und im Nebtinamen (Herrinnen-Name) der ägyptischen Könige symbolisieren beide Schutzgöttinnen die vereinten Länder.

Sie gilt auch als Trägerin vom Auge des Re und wird im Nutbuch mit der Göttin Sopdet, Hathor und Tefnut gleichgesetzt.

Darstellung

Die Göttin Nechbet wird als Geier oder manchmal auch als Frau mit einer Geierhaube beziehungsweise Geierkopf dargestellt. Als Sternbild wird sie Huret genannt und gleichzeitig mit Neith gleichgesetzt. Als Beinamen trägt sie den Titel „Die Geheime“.

In Dendera findet sich eine Abbildung von Wadjet und Nechbet, die Nechbet auf einer Papyruspflanze sitzend zeigt.[1]

Siehe auch

Literatur

  • Hans Bonnet: Nechbet. In: Lexikon der ägyptischen Religionsgeschichte. Nikol, Hamburg 2000, ISBN 3-937872-08-6, S. 507f.
  • Wolfgang Helck, Eberhard Otto: Nechbet. In: Kleines Lexikon der Ägyptologie. Harrassowitz, Wiesbaden 1999, ISBN 3-447-04027-0, S. 199.
  • Alexandra von Lieven: Grundriss des Laufes der Sterne – Das sogenannte Nutbuch. The Carsten Niebuhr Institute of Ancient Eastern Studies (u. a.), Kopenhagen 2007, ISBN 978-87-635-0406-5.
  • Alexandra von Lieven: Der Himmel über Esna – Eine Fallstudie zur religiösen Astronomie in Ägypten am Beispiel der kosmologischen Decken- und Architravinschriften im Tempel von Esna. Harrassowitz, Wiesbaden 2000, ISBN 3-447-04324-5.
  • Marcelle Werbrouck: Iconographie de Nekhabit. In: Jean Capart, Jean Stiénon, Marcelle Werbrouck: Fouilles de El Kab, documents. Band II, Fondation egyptologique Reine Elisabeth, Brüssel 1940, BA Nummer: BA 08066, S. 46ff.
  • Richard H. Wilkinson: Die Welt der Götter im Alten Ägypten: Glaube, Macht, Mythologie. Theiss, Stuttgart 2003, ISBN 3-8062-1819-6, S. 213–214.

Weblinks

 Commons: Nechbet  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Manfred Lurker: Lexikon der Götter und Symbole der alten Ägypter. Scherz, Bern / München / Wien 1998, ISBN 3-502-16430-4, S. 220.
ca:Llista de personatges de la mitologia egípcia#N

Kategorien: Weibliche Gottheit | Ägyptische Gottheit

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nechbet (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.