Narita - LinkFang.de





Narita


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Narita (Begriffsklärung) aufgeführt.
Narita-shi
成田市
Geographische Lage in Japan
Region: Kantō
Präfektur: Chiba
Koordinaten:
Basisdaten
Fläche: 213,84 km²
Einwohner: 131.720
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 616 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 12211-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Ume
Blume: Gartenhortensie
Rathaus
Adresse: Narita City Hall
760 Hanazaki-chō
Narita-shi
Chiba 286-0033
Webadresse: http://www.city.narita.chiba.jp
Lage Naritas in der Präfektur Chiba

Narita (jap. 成田市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Chiba in Japan in unmittelbarer Nähe zu Tokio. Hier liegt auch der internationale Flughafen Tokio-Narita, über den viele Flüge nach Europa, Asien und nach Australien laufen.

Historisches

Von Archäologen im heutigen Stadtgebiet gefundene Steinwerkzeuge sind Belege von frühen Besiedlungen, die sich bis zu 30.000 Jahre zurückdatieren lassen. Ebenfalls lassen sich zahlreiche Muschelhaufen aus der Jomon-Zeit, sowie hunderte Kofun (Grabhügel) der Kofun-Zeit finden. Auch wenn die erste namentliche Erwähnung erst im Jahre 1409 erfolgte, fanden Orte des Umlandes bereits ihre Nennung im Man’yōshū der Nara-Zeit.

Dank seiner vorteilhaften Lage zur Pazifikküste, umgeben von vielzähligen kleinen Flüssen, sowie die Nähe zur Bucht von Tokyo, entwickelte sich Narita zu einem regionalen Zentrum für Politik und Handel. Zusätzliche Bedeutung erlangte die Stadt durch die Gründung des buddhistischen Tempels Narita-san Shinshō-ji im Jahre 940. Während der Heian-Zeit war Narita der Mittelpunkt des Aufstandes des Samurai Taira no Masakado. In der Edo-Zeit begann Narita, als Teil des Tenryō innerhalb der Provinz Shimousa unter direkter Kontrolle des Tokugawa-Shogunats, weiter aufzublühen.

Im April 1889, nach der Meiji-Restauration, wurde das Gebiet als Stadt unter die Verwaltung des Landkreises Imba gestellt. Im Laufe des Zweiten Weltkrieges wurden weite Teile der Stadt durch alliierte Luftangriffe im Mai 1945 beschädigt. Durch die Zusammenlegung im März 1954 der Dörfer Habu, Nakago, Kuzumi, Toyosumi, Toyama und Kozu erhielt Narita den Stadtstatus. Einen weiteren Aufschwung erlebte Narita durch den Erlass des Premierministers Eisaku Satō, einen internationalen Flughafen bauen zu lassen. Zunächst begleitet von Demonstrationen und Widerstand, führte der Flughafen, dank des dadurch wachsenden Zugangs nach Tokyo zu einem ausgiebigen Wachstum der privaten, gewerblichen und industriellen Entwicklung der Stadt. Der Flughafen Tokio-Narita gehört heute zu den bedeutendsten Knotenpunkten der Luftfahrt in Japan.

Am 27. März 2006 wurden die Städte Shimofusa und Taiei aus dem Landkreis Katori in Narita eingegliedert.

Geographie

Narita liegt östlich von Tokio, nordöstlich von Chiba und westlich von Chōshi. Der Tone durchfließt die Stadt von Nordwesten nach Nordosten.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Narita sind der Shingon-Tempel Narita-san (Shinshō-ji, errichtet im Jahre 940) im 17 Hektar großen Naritasan-Park, der Imba-See, der Makata-Schrein (Shintō-Schrein), in dessen Zentrum ein 200 Jahre alter Baum steht, und einige Museen, darunter eines, in dem Kalligraphien zu sehen sind.

Verkehr

Städtepartnerschaften

Partnerstädte von Narita sind[1]:

Angrenzende Städte und Gemeinden

Weblinks

 Commons: Narita  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Twin Cities. Narita City Official Website, abgerufen am 28. Dezember 2009 (englisch).

Kategorien: Ort in der Präfektur Chiba

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Narita (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.