NCAA Men’s Division I Basketball Championship - LinkFang.de





NCAA Men’s Division I Basketball Championship


Als NCAA Men's Division I Basketball Championship wird in den USA die nationale Hochschulmeisterschaft im Basketball bezeichnet, die von der National Collegiate Athletic Association (NCAA) organisiert wird.

Die Austragung des seit 1939 stattfindenden Turniers erfolgt von Mitte März bis Anfang April jeden Jahres mit 68 Mannschaften im einfachen K.-o.-System. Dabei spielen acht Mannschaften eine als First Four bezeichnete Qualifikationsrunde, bevor die eigentliche Meisterschaft mit 64 Mannschaften beginnt. Automatisch qualifiziert sind die Sieger der 31 als Conferences bezeichneten regionalen Staffeln der Division I, der höchsten Spielklasse der NCAA. Die 37 weiteren Startplätze werden von einem Auswahlkomitee der NCAA vergeben. Das Turnier ist in vier Regionen mit je 16 Mannschaften aufgeteilt, für die eine als Seed bezeichnete und vom Auswahlkomitee festgelegte Platzierung innerhalb der Region die jeweiligen Spielansetzungen bestimmt. Der Sieger des Qualifikationsrundenspiels in jeder Region erhält die Position 16 und spielt gegen die an Position 1 gesetzte Mannschaft; die Festlegung der weiteren Paarungen erfolgt entsprechend (2 vs. 15, 3 vs. 14, 4 vs. 13, 5 vs. 12, 6 vs. 11, 7 vs. 10, 8 vs. 9). Die Ansetzungen in den folgenden Runden sind so gestaltet, dass die innerhalb einer Region an Position 1 und 2 gesetzten Mannschaften erst im regionalen Finale aufeinandertreffen können.

Die Runde der letzten 16 Mannschaften wird als Sweet Sixteen bezeichnet, die Runde der regionalen Finalspiele mit den letzten acht Mannschaften als Elite Eight und die Runde der letzten vier Mannschaften, an der die Sieger der vier Regionen teilnehmen, als Final Four. Für das gesamte Turnier sind umgangssprachlich auch die Bezeichnungen March Madness und Big Dance in Gebrauch. Der Landesmeister erhält neben einer von der NCAA verliehenen Trophäe auch einen Pokal in Form eines Kristallballs von der National Association of Basketball Coaches (NABC). Eine der bekanntesten Traditionen nach dem Finalspiel ist das Abschneiden der Netze durch die siegreiche Mannschaft.

Die UCLA Bruins von der University of California, Los Angeles konnten mit bisher elf Siegen, davon sieben Meisterschaften in Folge zwischen 1967 und 1973, das Turnier am häufigsten gewinnen, gefolgt von den Kentucky Wildcats von der University of Kentucky mit acht Siegen. Die Fernsehübertragung der Spiele erfolgt in den USA durch CBS sowie die Sender TBS und TNT des Medienunternehmens Time Warner und in Europa durch den Pay-TV-Sender Sport1 US.

Deutsche Titelgewinner

Person Jahr(e) Hochschule Mannschaft
Magnus Pelkowski1 1987 Indiana University Hoosiers
Christian Ast 1991, 1992 Duke University Blue Devils
Henrik Rödl 1993 University of North Carolina at Chapel Hill Tar Heels
Niels Giffey 2011, 2014 University of Connecticut Huskies
Enosch Wolf 2011 University of Connecticut Huskies
Leon Tolksdorf 2014 University of Connecticut Huskies

1 Der deutschstämmige Pelkowski wuchs in Kolumbien auf und kam erst nach seinem Studium nach Deutschland, wo er als Profi Basketball spielte.

Der Österreicher Benjamin Ortner gewann mit den Roadrunners des Metropolitan State College of Denver 2002 eine landesweite NCAA-Meisterschaft der Division II.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/NCAA Men’s Division I Basketball Championship (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.