Mystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung - LinkFang.de





Mystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung


Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.
Filmdaten
Deutscher TitelMystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung
OriginaltitelMystery Date
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1991
Länge94 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieJonathan Wacks
DrehbuchParker Bennett, Terry Runte
ProduktionCathleen Summers
MusikJohn Du Prez
KameraOliver Wood
SchnittTina Hirsch
Besetzung
|
     | 
  }}

Mystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung (Mystery Date) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jonathan Wacks aus dem Jahr 1991.

Handlung

Der Teenager Tom McHugh ist in seine Nachbarin Geena Matthews verliebt. Sein älterer Bruder Craig, ein Anwalt, kommt zum Besuch. Er übergibt Tom seine Kreditkarte und sein Auto, damit Tom die Frau seiner Träume treffen und sie beeindrucken kann.

Tom wird von den Mitgliedern des organisierten Verbrechens verfolgt, die ihn für Craig halten und eine wertvolle Vase übernehmen wollen, die sich angeblich im Besitz von Craig befinden sollte. Der Teenager findet im Kofferraum des Wagens Leichen. Am Ende übersteht er heil die Gefahren.

Kritiken

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 16. August 1991, der Film sei eine „schwachsinnige“ („moronic“) Komödie, die wie eine Übung im Schreiben der Fernseh-Sitcoms wirke. Lediglich die Energie der Darstellungen bewahre ihn davor, ein „Abfall“ zu sein. Er sei einer der Filme mit einer unglaubwürdigen Ausgangssituation, derer Zuschauer darauf warten, dass die Drehbuchautoren die Lage auf die Reihe bringen würden. Die Charaktere seien unglaubwürdig; die Komödie sei manipulativ und unwitzig.[1]

Das Lexikon des internationalen Films meinte: „Anspruchslose Teenager-Komödie, die gemessen an vergleichbaren Filmen des Genres aber amüsante und überraschende Unterhaltung bietet.“[2]

Hintergrund

Der Film wurde in Vancouver gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 9,6 Millionen US-Dollar.[4] Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 6,17 Millionen US-Dollar ein.[5]

Quellen

  1. Kritik von Roger Ebert, abgerufen am 20. August 2007
  2. Mystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung im Lexikon des internationalen Films
  3. Filming locations für Mystery Date, abgerufen am 20. August 2007
  4. uk.rottentomatoes.com, abgerufen am 20. August 2007
  5. Box office / business für Mystery Date, abgerufen am 20. August 2007

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mystery Date – Eine geheimnisvolle Verabredung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.