My Secret Life - LinkFang.de





My Secret Life


My Secret Life
Studioalbum von Eric Burdon
Veröffentlichung 2004
Label SPV
Format CD
Genre Blues, Rock, Psychedelic Rock
Anzahl der Titel 13
Laufzeit 57:00 min

My Secret Life (engl. für Mein Geheimes Leben) ist ein Studioalbum des britischen Rocksängers Eric Burdon, welches 2004 veröffentlicht wurde. Enthalten ist unter anderem die Single "Once Upon a Time". Das Album war ein kommerzieller Misserfolg und platzierte sich lediglich in den deutschen Albumcharts.

Hintergrund

Als nach 16 Jahren erstmals die Arbeiten an einem Studioalbum, welches 12 Titel hatte, abgeschlossen waren wurde die Platte 2004 als sein "Comeback-Album" veröffentlicht. Kurz vor der Veröffentlichung hörte Burdon sich mitten in der Nacht ein Album von Leonard Cohen an, auf dem das Lied "In my Secret Life" enthalten war. Er rannte zurück ins Studio und beschloss einen 13. Titel auf die Platte zu bringen. Außerdem unterscheiden sich die 13 Titel erstmals enorm von Burdon's vorheriger Rock/Hardrock-Musik, so gibt es traditionelle Rockballaden wie "Factory Girl", Bluestitel wie "Once upon a Time" aber "jazzige" Lieder wie "Heaven" oder Leonard Cohen's "In my Secret Life".

Songs

  • "Once upon a Time" ist ein Blueswerk, dass Burdon von Robert Blackely kannte und es überarbeitete. In diesem Lied singt Burdon von seiner Zeit, als er noch in der Schule war und sich in ein Mädchen verliebte. Er erwähnt u.a. Marvin Gaye, Sam Cooke, Elvis Presley und Otis Redding. Es war die einzige Single-Auskopplung des Albums.
  • "Over the Border" ist ein Rocksong, den Burdon von Komponist/Songwriter David Munyon geschrieben bekam.
  • "Heaven" war im Original von den Talking Heads und wurde von Burdon umgeschrieben, weil die Bar namens Heaven eine positive Seite darstellen sollte.
  • "Broken Records" ist eine Ballade. In einer der ersten Zeilen wird der verstorbene Soul-Sänger James Brown erwähnt.

Titelliste

  1. Once Upon a Time
  2. Motorcycle Girl
  3. Over the Border
  4. The Secret
  5. Factory Girl
  6. Highway 62
  7. Jazzman
  8. Black and White World
  9. Heaven
  10. Devil Slide
  11. Broken Records
  12. Can't kill the Boogieman
  13. In My Secret Life

Charts

Land (2004) Chartplatzierung Auszeichnung
Deutschland 93 -

Kategorien: Eric Burdon | Album 2004 | Album (Rock)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/My Secret Life (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.