My - LinkFang.de





My


Dieser Artikel behandelt den griechischen Buchstaben μ; für weitere Bedeutungen siehe MY.

My
Kodierung
Majuskel
Unicode-Nummer U+039C
Unicode-Name GREEK CAPITAL LETTER MU
HTML Μ
HTML-Entität Μ
Minuskel
Unicode-Nummer U+03BC
Unicode-Name GREEK SMALL LETTER MU
HTML μ
HTML-Entität μ

Das My [myː] (altgriechisches Neutrum μῦ und neugriechisch Μι, neugriechisch ausgesprochen „mi“; Majuskel: Μ, Minuskel: μ) ist der 12. Buchstabe des griechischen Alphabets und hat nach dem milesischen System den Zahlwert 40.

Mikro-Zeichen µ

Das Mikro-Zeichen ist ein eigenständiges Schriftzeichen, das in Computerschriftarten auf den Gebrauch zusammen mit lateinischen Buchstaben abgestimmt ist (speziell als Vorsatz für Maßeinheiten, z. B. in „µm“ für Mikrometer). Das Mikro-Zeichen wird nur in solchen typografischen Zusammenhängen vom Kleinbuchstaben My unterschieden. Entsprechend ist es in Unicode compatibility equivalent[1] zum Kleinbuchstaben My, d. h. die beiden Zeichen sind auch formal in bestimmten Kontexten (Suche, URL) als äquivalent anzusehen.

Das Mikro-Zeichen hat entsprechend eine eigene Kodierung in den Standards ISO 6937 (auf Position 0xB5), Latin-1 (auf Position 0xB5) und Unicode (als U+00B5 micro sign ). In LaTeX wird \micro verwendet.[2] Die HTML-Entität lautet µ.

Auf der deutschen PC-Tastatur erzeugt Alt Gr + M das Mikro-Zeichen µ, auf der Mac-Tastatur wird es mit alt ⌥ + M erreicht.

Verwendung

Der Kleinbuchstabe μ bzw. das Mikro-Zeichen wird benutzt

  • als Kurzzeichen des Präfixes „Mikro“ im SI-Einheitensystem (das Präfix bedeutet 10−6 bzw. ein Millionstel, zum Beispiel ist ein µW ein Millionstel Watt bzw. 10−6 W);

Umgangssprachlich wird My als Synonym für „ein kleines bisschen“ benutzt, z.B. „nur ein My größer“, „das war nur ein My daneben“

Einzelnachweise

  1. The Unicode Consortium (Hrsg.): The Unicode Standard, Version 6.1.0. Mountain View, CA (USA) 2012, ISBN 978-1-936213-02-3, Chapter 3. Conformance: 3.7 Decomposition, S. 88 (unicode.org [PDF; abgerufen am 28. September 2012]).
  2. Scott Pakin: The Comprehensive LaTeX Symbol List. 12. November 2015, abgerufen am 24. November 2015 (PDF, 8,6 MB, english, Hinweis: Download von zufällig ausgewähltem Spiegelserver des CTAN).
sr:Микро знак

Kategorien: Griechischer Buchstabe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/My (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.