Muveran - LinkFang.de





Muveran


Grand Muveran

Grand Muveran (links) und Petit Muveran (rechts) von Torgon aus gesehen

Höhe 3'051 m ü. M.
Lage Grenze Kanton Waadt / Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Waadtländer Alpen
Dominanz 8,8 km → Sommet des Diablerets
Schartenhöhe 1013 m ↓ Pas de Cheville
 
pd5

Muveran ist der Name für zwei markante, von Nordwesten aus dem Rhonetal einander sehr ähnlich sehende Berggipfel in den Waadtländer Alpen in der Schweiz. Die Gipfel bilden die nordöstliche Fortsetzung der Dent de Morcles-Kette und werden im Süden und Westen vom Rhônetal begrenzt. Über den Berggrat verläuft die Grenze zwischen den Kantonen Waadt und Wallis.

Der Grand Muveran erreicht 3'051 m ü. M. , der Petit Muveran 2'810 m ü. M. .[1] Zwei kleine Gletscher (Plan Névé) gibt es unterhalb der steilen Nordflanke des Grand Muveran. Südlich des Grand Muveran befindet sich auf 2'580 m ü. M. die Cabane Rambert des Schweizer Alpen-Clubs SAC. Von dieser kann der Grand Muveran über einen hochalpinen Steig erklommen werden.[1]

Der Schweizer Maler Ferdinand Hodler fertigte 1912 während eines Aufenthalts in Chesières das Gemälde „Le Grand Muveran“. Im Jahr 2003 wurde es für 1.534.000 Schweizer Franken verkauft.[2]

Tour des Muverans

Das Bergmassiv wird seit 1989 durch den Höhenweg Tour des Muverans umrundet, der eine Gesamtlänge von etwa 50 Kilometern hat. Er verläuft im Uhrzeigersinn vom Lac de Derborence über den Col de la Forcla zur Cabane Rambert, von der ein Abstecher zu den Gipfeln und der Abstieg nach Ovronnaz möglich ist Von dort verläuft der Weg über den Col de Fénéstral zu den Lacs de Fully und über den Col de Demècre nach Rionda bei Morcles und umrundet dabei auch die Dent de Morcles. Anschließend verläuft er entlang des Flusses Avançon bis nach Pont de Nant und über die Alpe Anzeinde und den Pas de Cheville zurück zum Ausgangspunkt am See.[3][4] Die Tour ist als anspruchsvolles Bergwandern nach der SAC-Wanderskala klassifiziert.

Weblinks

 Commons: Grand Muveran  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Petit Muveran  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Landeskarte der Schweiz
  2. Grand prix pour le Grand Muveran . In: swissinfo.ch, 27. Mai 2003. Abgerufen am 28. Januar 2012.
  3. Parcours und Karte auf tourdesmuverans.ch. Abgerufen am 28. Januar 2012
  4. Tour des Muverans auf wandersite.ch. Abgerufen am 28. Juni 2012.

Kategorien: Berg im Kanton Waadt | Berg im Kanton Wallis | Berg in den Waadtländer Alpen | Berg in Europa | Dreitausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Muveran (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.