Mut gegen rechte Gewalt - LinkFang.de





Mut gegen rechte Gewalt


Mut gegen rechte Gewalt ist eine im August 2000, im Vorfeld des NPD-Verbotsverfahrens (2001–2003), gestartete Werbeaktion des Magazins Stern zum Einsammeln von Spendengeldern zugunsten der Amadeu Antonio Stiftung.[1]

Mit den gespendeten 1,4 Mio Euro wurden etwa 140 Initiativen gegen Rechte unterstützt. Eine Redaktion betreibt seit 2002 ein Web-Portal, eine Partnerwebsite von netz-gegen-nazis.[2] Sie informiert, nach eigenen Angaben, über Rechtsextremismus in Deutschland, zeigt Reaktionen der Gesellschaft und berichtet über Projekte und Initiativen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie. Die dazugehörende Webseite will „mutige Menschen und gelungene Projekte vorstellen“ und soll zu mehr Zivilcourage ermutigen sowie Hilfe gegen den Rechtsextremismus leisten.

2013 wurden Projekte mit einer Spenden- und Fördersumme von insgesamt 38.000 Euro gefördert. Unter den Projekten sind zum einen überregional bekannte, wie die Aussteigerinitiative Exit Deutschland, zum anderen viele lokale Initiativen, die sich vor Ort gegen Rechtsextremismus engagieren, beispielsweise Rock gegen Rechts Stralsund.[3]

2007 wurde die Website mit dem Alternativen Medienpreis ausgezeichnet.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bericht des Stern vom 13. Juli 2006 (Memento vom 8. April 2013 auf WebCite)
  2. http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/mut-gegen-rechte-gewaltde-rechtsextreme-bedrohung-ernst-nehmen-zu-engagement-ermutigen-2917
  3. MUT vor Ort gegen Rechts
  4. Mut gegen rechte Gewalt. Alternativer Medienpreis, 2008, abgerufen am 12. September 2013 (PDF; 11 kB).

Kategorien: Informationsmedium zum Rechtsextremismus | Initiative gegen Rechtsextremismus | Stern (Zeitschrift)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mut gegen rechte Gewalt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.