Musica getutscht und außgezogen - LinkFang.de





Musica getutscht und außgezogen


Musica getutscht und außgezogen ist das musiktheoretische Werk Sebastian Virdungs von 1511 (Musica getutscht und außgezogen durch Sebastianus Virdung, Priester von Amberg verdruckt, um alles Gesang aus den Noten in die Tabulaturen dieser benannten dreye Instrumente der orgeln, der Lauten und der Flöten transferieren zu lernen kürzlich gemacht.) und ist das älteste gedruckte Handbuch über Musikinstrumente. Ähnlich dem Syntagma musicum von Michael Praetorius strebt das Werk die Klassifizierung der bekannten Musikinstrumente der Renaissance an. Zu den Beschreibungen der Instrumente fügte Virdung noch Illustrationen hinzu.

Virdung berief sich bei der Verfassung dieser Arbeit auf ein älteres instrumentalkundliches Werk, das heute unbekannt ist. „Getutscht“ bedeutet hier deshalb: eingedeutscht; „ausgezogen“ bedeutet, dass er hier eine Kurzfassung, einen „Auszug“ vorgelegt hat. Die in Musica getutscht vorgenommene Systematisierung der Instrumente nach dem eigentlichen Tonerzeuger (Saite, Zunge, Pfeife etc.) hat bis heute ihre Gültigkeit. Virdungs Abhandlung war bis in die zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts hinein bedeutend und richtungweisend für den Instrumentenbau, der Instrumenten-Ikonographie, Instrumenten-Klassifikation, Instrumenten-Soziologie und Instrumenten-Notation.

Das Werk ist heute eine wichtige Quelle für musikgeschichtliche Studien und für den historischen Musikinstrumentenbau.

Aufbau

Geschrieben wurde das Buch in Dialogform zwischen Lehrer und Schüler. Dies ist eine Textform, die bereits in der Antike beliebt war und sich in diesem Fall auf Platon bezieht.

Klassifizierung der Musikinstrumente

Siehe auch: Liste historisch-musiktheoretischer Literatur

Literatur

  • Sebastian Virdung: Musica getutscht. Hrsg. von Klaus Wolfgang Niemöller. Faksimile-Nachdruck der Ausgabe 1511. Documenta musicologica 31. Bärenreiter, Kassel 1970, ISBN 3-7618-0004-5.

Weblinks

 Commons: Sebastian Virdung  – Abbildungen aus Musica getutscht

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Musica getutscht und außgezogen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.