Muhammad II. al-Mahdi - LinkFang.de





Muhammad II. al-Mahdi


Muhammad II. al-Mahdi (arabisch محمد المهدي بالله, DMG Muḥammad al-Mahdī bi-ʾllāh; † 1010), war 1009 und 1010 Kalif von Córdoba.

Muhammad war ein Urenkel von Abd ar-Rahman III. Er musste sich aber unter der Regentschaft des Amiriden al-Muzaffar (1002–1008) in Córdoba versteckt halten, als sein Vater Hischam wegen einer Verschwörung hingerichtet wurde. Als dessen Nachfolger Abd ar-Rahman Sanchuelo 1008 einen Feldzug nach León unternahm, organisierte Muhammad im Februar 1009 einen Aufstand in Córdoba, wobei er sich besonders auf die muslimischen Rechtsgelehrten stützte, die der Herrschaft Sanchuelos ablehnend gegenüberstanden.

Als die Stadt unter Kontrolle der Aufständischen war, wurde Hischam II. gezwungen, zu Gunsten von Muhammad zurückzutreten. Beim Versuch die Herrschaft in Córdoba wieder zu erringen, wurde Sanchuelo von seinen Truppen verlassen und getötet. Zwar versuchte Muhammad II. seine Herrschaft zu stabilisieren, indem er unislamische Steuern aufhob, doch führte die Verfolgung der Anhänger des 1002 verstorbenen Statthalters Almansor zu Revolten der Berbertruppen, die unter Almansor angeworben worden waren. Nach der Vertreibung der Berber aus Córdoba im Juni 1009 wurde Muhammad II. am 5. November 1009 vor der Hauptstadt von den Berbern geschlagen. Während Muhammad II. nach Toledo floh, besetzten und plünderten die Berber Córdoba und setzten den Umayyaden Sulaiman al-Mustain als Kalifen ein.

Muhammad II. konnte sich in der Folgezeit mit dem Statthalter al-Wahid von Toledo und den Katalanen verbünden und 1010, nach einem Sieg bei Córdoba erneut den Kalifenthron besteigen. Allerdings wurde er durch den Abzug seiner katalanischen Verbündeten erheblich geschwächt. In dieser Situation wurde Muhammad II. durch einen Putsch der Sklaventruppen gestürzt und getötet. Als Kalif wurde erneut Hischam II. (1010–1013) auf den Thron gehoben.

Mit der Herrschaft von Muhammad II. begann infolge der nun ausbrechenden Machtkämpfe der schnelle Niedergang des Kalifats in Andalusien.

Siehe auch

Literatur

VorgängerAmtNachfolger
Hischam II.Kalif von Córdoba
1009
Sulaiman al-Mustain
Sulaiman al-MustainKalif von Córdoba
1010
Hischam II.


Kategorien: Gestorben 1010 | Kalif (Córdoba) | Umayyaden | Geboren im 10. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Muhammad II. al-Mahdi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.