Mu isamaa, mu õnn ja rõõm - LinkFang.de





Mu isamaa, mu õnn ja rõõm


Mu isamaa, mu õnn ja rõõm
Titel auf Deutsch Mein Vaterland, mein Glück und meine Freude
Land Estland Estland
Verwendungszeitraum ab 1920
Text Johann Voldemar Jannsen, 1869
Melodie Friedrich Pacius,1848

Mu isamaa, mu õnn ja rõõm (Mein Vaterland, mein Glück und meine Freude) ist die estnische Nationalhymne.

Geschichte

Autoren

Die Melodie der Hymne wurde ursprünglich 1848 von dem nach Finnland übergesiedelten Hamburger Komponisten Friedrich Pacius (1809–1891) zum Text von Vårt land aus Johan Ludvig Runebergs Fähnrich Stahl geschrieben. Dieselbe Melodie wurde als Maamme 1917 auch zur finnischen Nationalhymne.

Den estnischen Text der Hymne verfasste Johann Voldemar Jannsen. In der Kombination mit Pacius’ Melodie wurde das Lied 1869 auf dem großen estnischen Sängerfest gesungen, das eine zentrale Bedeutung für das erwachende estnische Nationalbewusstsein hatte. Mit der Unabhängigkeit wurde Mu isamaa 1920 Nationalhymne.

Zu der Zeit der Singenden Revolution

In der Sowjetunion war das Singen der Hymne verboten; da der finnische Rundfunk YLE, dessen Radio- und Fernsehprogramme überall in Estland zu empfangen waren, die Melodie jeden Tag zum Sendeschluss spielte, blieb sie im öffentlichen Bewusstsein präsent. Während der Singenden Revolution in Estland wurde das Lied wieder oft gesungen. Auf einer Demonstration auf dem Tallinner Sängerfestplatz 1988 sangen 300.000 Estinnen und Esten ihre verbotene Hymne, umstellt von sowjetischen Panzern.

Mit der Unabhängigkeit des Landes wurde sie wieder offizielle Nationalhymne.

Text

Mu isamaa, mu õnn ja rõõm,
kui kaunis oled sa!
Ei leia mina iial teal
see suure, laia ilma peal,
mis mul nii armas oleks ka,
kui sa, mu isamaa!

Sa oled mind ju sünnitand
ja üles kasvatand;
sind tänan mina alati
ja jään sull’ truuiks surmani,
mul kõige armsam oled sa,
mu kallis isamaa!

Su üle Jumal valvaku,
mu armas isamaa!
Ta olgu sinu kaitseja
ja võtku rohkest õnnista,
mis iial ette võtad sa,
mu kallis isamaa!

Übersetzung

Mein Vaterland, mein Glück und Freude,
wie schön bist du!
Ich finde nichts
auf dieser großen weiten Welt,
was mir so lieb auch wäre,
wie Du, mein Vaterland!

Du hast mich geboren
und aufgezogen;
Dir danke ich immer
und bleib Dir treu bis zum Tod,
mir bist Du das Allerliebste,
mein teures Vaterland!

Über Dich wache Gott,
mein liebes Vaterland!
Er sei Dein Beschützer
und möge reichlich segnen
was Du auch immer unternimmst,
mein teures Vaterland!

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mu isamaa, mu õnn ja rõõm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.