Mozart-Platane - LinkFang.de





Mozart-Platane


Die Mozart-Platane ist eine Morgenländische oder Orientalische Platane (Platanus orientalis) am Rennweg 14 im 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße. Sie steht als Wiener Naturdenkmal seit dem 22. Dezember 1936 unter Schutz.[1]

Geschichte

Das Alter der so genannten Mozart-Platane ist nicht genau eruierbar. Schätzungen sprechen von ungefähr 230 Jahren. Der Überlieferung zufolge beruht der Name auf dem Umstand, dass Wolfgang Amadeus Mozart, der im Wohnhaus des Botanikers Nikolaus Joseph von Jacquin Klavierunterricht gab, deshalb regelmäßig an dem Baum vorbeikam.

Ein neben dem Baum im Boden verankerter Gedenkstein bezeichnet den Baum allerdings als „Jacquin-Platane“, die während der Amtszeit von Nikolaus Jacquin als Direktor des Botanischen Gartens um 1780 gepflanzt wurde.

Wegen einer Verlegung der Grundstücksgrenze befindet sich die Platane, die als Naturdenkmal die Nummer 9 trägt, jetzt auf dem Gehsteig außerhalb der Umzäunung des Botanischen Instituts.

Da der Stamm mit einem Umfang von rund 6 Metern des ungefähr 20 Meter hohen Baumes teilweise hohl ist, wurde die Mozart-Platane vom Wiener Stadtgartenamt als gefährdet eingestuft. Um sich ein Bild über die Widerstandskraft des Baumes bei Stürmen machen zu können, wurde im Frühjahr des Jahres 2009 der Rennweg während der Nachtstunden gesperrt, um mittels Seilwinden das Stehvermögen des Baumes zu testen. Vom Ergebnis dieser Untersuchung wurden die Art und das Ausmaß weiterer Pflegemaßnahmen abhängig gemacht.

Literatur

  • Kronen-Zeitung (Wiener Ausgabe), 14. Februar 2009: Rettung für die Mozart-Platane
  • Die Landstraße in alter und neuer Zeit, Ein Heimatbuch herausgegeben von Landstraßer Lehrern, Verlag von Gerlach & Wiedling, Wien, 1921

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.wien.gv.at/umweltgut/public/identifyNd.aspx?id=ND_P.4211&mid=b6921f28-e3e9-45cb-b31f-c6d08b7c5ca8&ftype=vienna:UMWELT.ND_P&g=deb0974b-6226-4c9e-9b89-e9e5e6e09363&cid=ad84a28a-1d4a-4f8c-ab9e-e8e0cd6c6267

Kategorien: Einzelbaum in Österreich | Naturdenkmal in Wien | Wolfgang Amadeus Mozart | Landstraße (Wien) | Einzelbaum in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mozart-Platane (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.