Mouscron - LinkFang.de





Mouscron


Mouscron
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Hennegau
Bezirk: Mouscron
 :
Fläche: 40,36 km²
Einwohner: 57.391 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 1.422 Einwohner je km²
Höhe: 47 m
Postleitzahl: 7700
Vorwahl: 056
Bürgermeister: Alfred Gadenne (CDH)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Grand Place 1
7700 Mouscron
Website: www.mouscron.be
Lageplan
Lageplanbeschreibung
lblels

Mouscron (niederländisch Moeskroen [muˈskrun]) ist eine Stadt im wallonischen Teil Belgiens und liegt dort in der Provinz Hennegau. Mouscron ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Arrondissements, das außer Mouscron noch die hennegauische Exklave Comines-Warneton umfasst.

Lage

Die Stadt liegt rund 110 km westlich der Landeshauptstadt Brüssel, unmittelbar an der französischen Grenze, etwa 10 km nordwestlich der französischen Großstadt Lille, an deren Metronetz sie in Zukunft angeschlossen werden soll.

Geschichte

Das erste Mal wurde Mouscron im Jahre 1060 urkundlich erwähnt.

Seit dem 1. September 1963 wird Mouscron aufgrund der vorherrschenden Sprache Französisch (94 % im Jahr 1846, 74 % im Jahr 1947) zur Provinz Hennegau und somit zu Wallonien geschlagen, nachdem es zuvor ein Teil Westflanderns war.

Die heutige Gemeinde ging 1977 aus dem Zusammenschluss der vier Orte Mouscron, Luingne, Herseaux (Herzeeuw) und Dottignies (Dottenijs) hervor. Mouscron ist Fazilitäten-Gemeinde; das heißt, dass öffentliche und Verwaltungsdienstleistungen auch in der Sprache der flämischen Minderheit angeboten werden.

1986 wird Mouscron offiziell zur Stadt erklärt, nachdem zuvor diese Bezeichnung schon inoffiziell verwendet worden war.

Wirtschaft

Mouscron war lange Zeit ein Zentrum der flämischen Textilindustrie.

Sport

Der Fußballverein Excelsior Mouscron spielte zeitweilig in der Ersten Division, der höchsten belgischen Spielklasse. Jährlich findet das internationale Frauenradrennen Grand Prix de Dottignies mit Start und Ziel im Ortsteil Dottignies statt.

Partnerstädte

Mouscron ist verschwistert mit

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Mouscron  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort in der Provinz Hennegau | Gemeinde in der Provinz Hennegau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mouscron (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.