Motu (Volk) - LinkFang.de





Motu (Volk)


Die Motu sind ein indigenes Volk in Papua-Neuguinea, die etwa 25.000 Angehörigen leben in der Provinz Central um die Hauptstadt Port Moresby. Ihre Sprache heißt auch Motu, auf ihr gründet die neuguineische Verkehrssprache Hiri Motu.

Die Motu leben hauptsächlich vom Fischfang und waren früher für ihre schönen Häuser und Kanus berühmt sowie vor allem für ihre Gesichts- und Ganzkörper-Tätowierungen. Eine nichttätowierte Frau wurde als unehrenhaft betrachtet. Heute gelten die Tätowierungen als altmodisch, nur noch Ältere tragen sie.

Die alten Hiri-Handelsfahrten der Motu

Die früheren Hiri-Fahrten gibt es nur noch in der Erinnerung. Es waren weite, monatelange Handelsfahrten, die die Motu mit ihren Lagatois, aus Kanus zusammengebundenen Segelbooten unternahmen. Dabei tauschten sie ihre begehrten Tonwaren gegen Sago-Palmenmehl ein. Die Lagatoi-Handelsboote werden heute noch zu besonderen Feiern hergestellt, wie dem Unabhängigkeitstag von Papua-Neuguinea.

Übernahme der Sprache über die Stammesgrenzen hinaus

In der australischen Kolonialzeit dienten viele Motu als Polizisten. Auch für die übrigen einheimischen Polizisten und niedrigen Verwaltungsbeamten galt bald eine vereinfachte Form der Stammes-Sprache als Verkehrssprache in der Sprachenvielfalt Papuas. Diese Sprache, Hiri Motu, wird daher oft auch als Police Motu bezeichnet. Es handelt sich, wie auch die neuguineische Verkehrssprache Tok Pisin, um eine Pidgin-Sprache (Kreolsprache).

Motu und Hiri Motu gehören zu den austronesischen Sprachen. Bis zum Zweiten Weltkrieg verbreitete sich Hiri Motu immer weiter, heute sprechen sie etwa noch 4 Prozent der Bewohner Papua-Neuguineas.

Weblinks


Kategorien: Ethnie in Australien und Ozeanien | Ethnie in Papua-Neuguinea

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Motu (Volk) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.