Mosel (Zwickau) - LinkFang.de





Mosel (Zwickau)


Mosel
Stadt Zwickau
Höhe: 264 m
Einwohner: 2268 (30. Jun. 2006)
Eingemeindung: 1. Januar 1999
Postleitzahl: 08058
Vorwahl: 037604

Lage von Mosel in

Mosel ist ein Stadtteil im Stadtbezirk Zwickau-Nord. Die Eingemeindung in die Stadt Zwickau erfolgte am 1. Januar 1999. Zwickau-Mosel ist ein wirtschaftlich bedeutender Stadtteil mit der amtlichen Nummer 36.[1]

Geografische Lage

Mosel liegt im Norden von Zwickau an der Zwickauer Mulde.

Bevölkerungsentwicklung

Datum Einwohnerzahl
31. Dezember 1999 2338
31. Dezember 2000 2352
31. Dezember 2001 2350
31. Dezember 2002 2350
31. Dezember 2003 2326
31. Dezember 2004 2302
31. Dezember 2005 2279
30. Juni 2006 2268
Jahr Einwohnerzahl (Prognose)
2010 2150
2015 2050
2020 2000

Quelle: Städtebauliches Entwicklungskonzept der Stadt Zwickau 2020 (Stand: Dezember 2006) sowie Statistische Informationen der Stadt Zwickau 2006/1.

Wirtschaft

Zur DDR-Zeit wurden im weiten Tal der Zwickauer Mulde auf Moseler Flur der neue Zweigbetrieb des VEB Sachsenring Zwickau und das Gelenkwellenwerk von GKN Driveline, einem Tochterunternehmen der GKN Plc, errichtet.

Nach der deutschen Wiedervereinigung investierte hier der Volkswagen-Konzern. Die hier ansässige Volkswagen Sachsen GmbH, zu der auch das Volkswagenwerk Zwickau gehört, ist der größte Arbeitgeber Sachsens.

vergrößern
Volkswagen Sachsen GmbH und Fahrzeugwerk Zwickau

Verkehr

Durch Mosel führt die zur Schnellstraße ausgebaute Bundesstraße 93, die im Ortsgebiet zwei Abfahrten besitzt. Die Bahnstrecke Dresden–Werdau überquert die B93 im Bereich des Moseler Straßentunnels. Der Ort besitzt einen Haltepunkt an der Bahnstrecke. Zwischen 1885 und 1951 war die Station Mosel Ausgangspunkt der schmalspurigen Mülsengrundbahn. Weiterhin endete zwischen 1883 und 1998 die nur dem Güterverkehr dienende Bahnstrecke Zwickau–Crossen–Mosel in Mosel.

Söhne und Töchter des Ortes

Einzelnachweise

  1. Gliederung des Stadtgebietes von Zwickau in Stadtteile und Stadtbezirke (PDF; 5,2 MB), abgerufen am 4. November 2011

Weblinks

 Commons: Mosel (Zwickau)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Mosel im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen

Kategorien: Ort an der Zwickauer Mulde | Stadtteil von Zwickau | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Zwickau)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mosel (Zwickau) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.