Moschel - LinkFang.de





Moschel


Dieser Artikel behandelt den Fluss, für den Chemiker siehe Wilhelm Moschel
Moschel

Daten
Gewässerkennzahl DE: 25488
Lage Rheinland-Pfalz, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Alsenz → Nahe → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Dörrmoschel
Quellhöhe ca. 375 m ü. NHN[1]
Mündung Bei Alsenz in die Alsenz
Mündungshöhe ca. 145 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied ca. 230 m
Länge 20,4 km[2]
Einzugsgebiet 65,997 km²[2]

Kleinstädte Obermoschel

}}

Die Moschel ist ein 20,4 km langer, linker Nebenfluss der Alsenz in Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Geographie

Die Moschel entspringt südöstlich von Dörrmoschel an der Westflanke der Dörnbacher Höhe auf einer Höhe von 375 m ü. NHN . Von hieraus fließt die Moschel vorrangig in nördliche Richtungen. Zuerst nach Nordwesten fließend passiert sie Dörrmoschel und Teschenmoschel. Im Abschnitt bis Waldgrehweiler wendet sie ihren Lauf nach Nordosten und passiert anschließend Gersweiler und Schiersfeld, um bei Sitters dann ihren Lauf nach Norden zu wenden. Nach rund 2 Kilometern weiterer Wegstrecke erreicht die Moschel Obermoschel. Hier wendet sich der Flusslauf nach Osten, um nach dem Durchfließen von Niedermoschel nördlich von Alsenz auf 145 m ü. NHN in die gleichnamige Alsenz zu münden.

Auf ihrem 20,4 km langen Weg überwindet die Moschel einen Höhenunterschied von 230 m, was einem mittleren Sohlgefälle von 11,3 ‰ entspricht. Der Fluss entwässert sein 65,997 km² großes Einzugsgebiet über Alsenz, Nahe und Rhein zur Nordsee.

Nebenflüsse

Der Moschel fließen zahlreiche kurze Nebenflüsse zu. Wichtigster Nebenfluss ist dabei der 5 km lange Ransenbach, dessen Einzugsgebiet 9,3 km² groß ist. Im Folgenden werden die Nebenflüsse der Moschel, die von der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz geführt werden, in der Reihenfolge von der Quelle zur Mündung genannt. Angegeben ist jeweils die orografische Lage der Mündung[1], die Länge[2] , die Größe des Einzugsgebiets[2] , die Höhenlage der Mündung[1] und die Gewässerkennzahl[2] .

Name Lage
Länge
[km]
Einzugsgebiet
[km²]
Mündungshöhe
[m ü. NHN]
DGKZ
Layerbach rechts 4,0 4,526 286 254882
Seierwoog links 1,6 2,076 238 2548832
Ransenbach rechts 5,0 9,305 230 254884
Finkenbach links 1,2 1,576 214 25488512
Mordwiesenbach links 1,0 1,021 213 2548852
Steckenbach links 1,4 0,980 206 25488592
Lämmerbach links 1,0 1,154 206 25488594
Sulzbach rechts 2,9 4,399 198 254886
Unkenbach links 4,3 6,772 168 2548874
Sauerborngraben links 2,5 1,915 166 2548876
Katzbach links 1,9 1,916 166 254888

Umwelt

Die Moschel ist ein feinmaterialreicher, kabonatischer Mittelgebirgsbach. Ihre Gewässerstruktur ist im Oberlauf bis unterhalb von Teschenmoschel sehr stark bis vollständig verändert. Der folgende Abschnitt bis Finkenbach ist überwiegend deutlich bis stark verändert. Es gibt aber auch einzelne Abschnitte mit nur geringer bis mäßiger Veränderung. Der Unterlauf ist überwiegend stark bis sehr stark verändert. Die Gewässergüte der Moschel wird im Oberlauf bis unterhalb von Teschenmoschel mit kritisch belastet angegeben. Bis Finkenbach wird die Gewässergüte mit gering belastet (Güteklasse I-II), anschließend mit mäßig belastet (Güteklasse II) angegeben (Stand 2005).[2]

Infrastruktur

Die Moschel wird auf der gesamten Länge von Straßen begleitet. Von Dörrmoschel bis Obermoschel ist es die L379, und von Obermoschel bis zur Mündung die Bundesstraße 420.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Topografische Karte 1:25.000
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 GeoExplorer der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz (Hinweise)

Kategorien: Gewässer in der Nordpfalz | Donnersbergkreis | Fluss in Rheinland-Pfalz | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Moschel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.