Morten Lauridsen - LinkFang.de





Morten Lauridsen


Morten Johannes Lauridsen (* 27. Februar 1943 in Colfax, Washington) ist ein amerikanischer Komponist.

Leben

Lauridsen wuchs als Sohn dänischer Einwanderer in Portland (Oregon) auf. Nachdem er zunächst als Feuerwehrmann beim United States Forest Service arbeitete, entschloss er sich zu einem Kompositionsstudium an der University of Southern California bei Ingolf Dahl, Robert L. Linn, Harold Owen und Halsey Stevens.

Seit 1967 unterrichtet er als Professor für Komposition an der Thornton School of Music der University of Southern California. In den Jahren 1994 bis 2001 wirkte er als Composer in Residence des Los Angeles Master Chorale. In den Vereinigten Staaten zählt Lauridsen zu den beliebtesten Chor-Komponisten. Zunehmende Bekanntheit erlangte er durch seine 1994 entstandene Komposition O Magnum Mysterium wegen ihres mystischen und geheimnisvollen Charakters.

Lauridsens Werk, das fast ausschließlich aus Vokalmusik besteht, wurde mit vielen Preisen gewürdigt. Im Jahr 2007 erhielt Lauridsen im Weißen Haus die National Medal of Arts verliehen, die höchste Auszeichnung, die von der amerikanischen Regierung an Künstler verliehen wird.

Lauridsen wohnt auf Waldron Island, einer einsamen Insel im US-Bundesstaat Washington.

Werke

Chorwerke

  • Ave Maria
  • A Winter Come
  • Be Still, My Soul, Be Still
  • Cuatro Canciones sobre Poesías de Federico García Lorca
  • Chanson Éloignée
  • I Will Lift Up Mine Eyes
  • Les Chansons des Roses
    • I. En une seule fleur
    • II. Contre qui, rose
    • III. De ton rêve trop plein
    • IV. La rose complète
    • V. Dirait-on
  • Lux Aeterna
    • I. Introitus
    • II. In te, Domine, speravi
    • III. O Nata Lux
    • IV. Veni, Sancte Spiritus
    • V. Agnus Dei
  • Madrigali: Six "Firesongs" on Italian Renaissance Poems
    • I. Ov'è, Lass', Il Bel Viso?
    • II. Quando Son Piu Lontan
    • III. Amor, Io Sento L'alma
    • IV. Io Piango
    • V. Luci Serene e Chiare
    • VI. Se Per Havervi, Oime
  • Mid-Winter Songs
    • I. Lament for Pasiphae
    • II. Like Snow
    • III. She tells her love while half asleep
    • IV. Mid-winter waking
    • V. Intersession in late October
  • O Magnum Mysterium
  • Ubi Caritas Et Amor
  • Where Have the Actors Gone?

Weblinks


Kategorien: Hochschullehrer (University of Southern California) | US-amerikanischer Komponist | Geboren 1943 | Komponist klassischer Musik (20. Jahrhundert) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Morten Lauridsen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.