Monte-Moro-Pass - LinkFang.de





Monte-Moro-Pass


Monte-Moro-Pass

Stausee Mattmark mit Monte-Moro-Pass (links)

Himmelsrichtung Norden Süden
Passhöhe 2'853 m ü. M.
Region Kanton Wallis Provinz Verbano-Cusio-Ossola
Wasserscheide Saaser VispaRhone TocePo
Talorte Saas-Almagell Staffa
Ausbau Saumpfad
Gebirge Walliser Alpen
Karte (Wallis )
}
k

Der Monte-Moro-Pass ist ein 2'853 m ü. M. hoher Saumpass, der den Hauptkamm der Walliser Alpen östlich des Monte-Rosa-Massivs überquert. Über den Pass verläuft die Grenze zwischen Italien und der Schweiz. Der Pass verbindet das Walliser Saastal mit dem italienischen Valle Anzasca, einem westlichen Seitental des Valle d'Ossola (Eschental). Die Passhöhe wird im Westen vom Seewjinenhorn (3'205 m ü. M. ), im Osten vom Joderhorn (3'036 m ü. M. ) überragt.

Der von Saas-Almagell ausgehende Saumweg führt entlang dem Stausee Mattmark südwärts ins Quellgebiet der Saaser Vispa und steigt dann steil zur Passhöhe an. Knapp südlich der Passhöhe liegt auf 2810 m s.l.m. das Rifugio Gaspare Oberto. Von dort erfolgt ein ebenfalls steiler Abstieg zum italienischen Passfussort Staffa, einem Ortsteil der Gemeinde Macugnaga. Von hier führt heute eine Luftseilbahn in zwei Sektionen bis fast auf den Monte-Moro-Pass, der einen hervorragenden Ausblick auf die höchsten Gipfel des Monte Rosa bietet.

Der verhältnismäßig leicht begehbare Monte-Moro-Pass stellte nie eine wichtige transalpine Route dar. Er war aber im Hochmittelalter von regionaler Bedeutung, wovon noch Reste des gepflasterten Saumpfades zeugen. In dieser Zeit wanderten viele Saaser (Walser) über den südlichen Alpenhauptkamm und besiedelten die Täler östlich und südlich des Monte Rosa.

Bilder

Weblinks

 Commons: Monte-Moro-Pass  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Walliser Alpen | Pass im Piemont | Pass im Kanton Wallis | Macugnaga | Gebirgspass | Alpenpass

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Monte-Moro-Pass (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.