Montauk-Projekt - LinkFang.de





Montauk-Projekt


Als Montauk-Projekt werden laut einer populären Verschwörungstheorie eine Serie von angeblichen Geheimversuchen der US-Regierung bezeichnet, die auf dem Militärflugplatz Camp Hero in Montauk auf Long Island durchgeführt worden sein sollen.

Die Verschwörungstheorie nahm ihren Anfang in dem 1992 veröffentlichten Buch The Montauk Project: Experiments in Time von Preston Nichols. Er behauptete, dass in den 1970er und 1980er Jahren durch eine Radaranlage des (laut der US-Luftwaffe 1981 geschlossenen) Camp Hero versucht worden wäre, die Gedanken von Millionen von Amerikanern zu beeinflussen, sogar fernzusteuern. Nichols veröffentlichte mehrere Fortsetzungsbände, die das angebliche Geheimprogramm der US-Regierung als immer weitreichender und verzweigter darstellten und auch mit dem Philadelphia-Experiment in Verbindung brachten. Die Bücher erreichten eine Auflage von insgesamt über 100.000 Exemplaren. Zahlreiche angebliche Opfer der Experimente meldeten sich, Bücher anderer Autoren über das Thema erschienen, und im Internet findet sich eine Vielzahl von Websites, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Nur wenige Behauptungen, die Nichols in seinen Büchern zu dieser Thematik aufstellt, lassen sich belegen.

Rezeption

Elemente der Verschwörungstheorie werden in dem Jugendbuch Justin Time – Der Fall Montauk von Peter Schwindt aufgegriffen. Musikalisch wurde das Thema von Galerie Schallschutz mit dem Album Montauk Project bearbeitet.

Literatur

  • Preston B. Nichols, Peter Moon: The Montauk Project: Experiments in Time. Sky Books, New York 1992. ISBN 0-9631889-0-9
  • Preston B. Nichols, Peter Moon: Montauk Revisited: Adventures in Synchronicity. Sky Books, New York 1993. ISBN 0-9631889-1-7
  • Preston B. Nichols, Peter Moon: Pyramids of Montauk: Explorations in Consciousness. Sky Books, New York 1995. ISBN 0-9631889-2-5
  • Peter Moon: The Black Sun: Montauk's Nazi-Tibetan Connection. Sky Books, New York 1997. ISBN 0-9631889-4-1
  • K. B. Wells: The Montauk Files: Unearthing the Phoenix Conspiracy. New Falcon Publications, 1998. ISBN 1-56184-134-X
  • Preston B. Nichols, Peter Moon: Music of Time. Sky Books, New York 2000. ISBN 0-9678162-0-3
  • Peter Moon: The Montauk Book Of The Dead. Sky Books, New York 2005. ISBN 0-9678162-3-8

Kategorien: Verschwörungstheorie | Moderne Sage

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Montauk-Projekt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.