Miyao Tomiko - LinkFang.de





Miyao Tomiko


Miyao Tomiko (jap. 宮尾 登美子; * 13. April 1926 in Kōchi, Präfektur Kōchi) ist eine japanische Schriftstellerin.

Die Tochter eines Glücksspielers und Agenten für Geishas besuchte die Mittelschule in Kōsaka und arbeitete danach als Lehrerin. Nachdem sie 1962 mit der Erzählung Ren () den Fujinkōron-Preis für junge Autorinnen gewonnen hatte, wurde sie Autorin bei einem Frauenmagazin in Tokio. 1964 heiratete sie in zweiter Ehe den Journalisten Miyao Masao. Ihr literarischer Erfolg setzte ein, als sie 1974 für Kai () den Dazai-Osamu-Preis erhielt. 1976 entstanden Yōrikō (陽暉楼), ein Roman über ein Mädchen, das von der Familie zwölfjährig in die Prostitution verkauft und später Geisha wird und Iwago oboe-gaki (岩伍覚え書), ein Buch, das auf den Tagebüchern ihres Vaters beruhte.

Für Kantsubaki (寒椿) erhielt Miyao 1977 den Frauenliteraturpreis, für Ichigen no koto (一絃の琴) im Folgejahr den Naoki-Preis. Nach dem Roman Kyara no kō (伽羅の香, 1981) erschien 1982 der Erzählungsband Yamamomo no ureru koro (楊梅の熟れる頃). Jo no mai (序の舞, 1982) – ausgezeichnet mit dem Yoshikawa-Eiji-Literaturpreis – basiert auf der Biographie der Malerin Uemura Shōen. 1984 erschien der zweibändige Roman Shuka (朱夏). Im Jahr 2008 wurde Miyao mit dem Kikuchi-Kan-Preis ausgezeichnet, 2009 wurde sie als Person mit besonderen kulturellen Verdiensten (Bunka Kōrōsha) geehrt.

Quellen

  • Sachiko Shibata Schierbeck, Marlene R. Edelstein: Japanese Women Novelists in the 20th Century: 104 Biographies, 1900-1993. Museum Tusculanum Press, 1994, ISBN 877-289268-4, S. 275–277 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).

Weblinks

Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Miyao der Familienname, Tomiko der Vorname.


Kategorien: Geboren 1926 | Person mit besonderen kulturellen Verdiensten | Japaner | Frau | Autor | Literatur (Japanisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Miyao Tomiko (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.