Mittelmühle Büren - LinkFang.de





Mittelmühle Büren


Die Mittelmühle ist eine von zwei alten Mühlen in Büren. Die Mittelmühle ist eine alte Farbmühle im Almetal. Sie ist eine der wenigen erhaltenen Farbmühlen im norddeutschen Raum. Zurzeit wird sie durch den Heimatverein Büren und einen eigens gegründeten Mühlenverein zu einem Mühlenmuseum (Erlebnismühle) mit einem altertümlichen Kräutergarten umgebaut.

Geschichte

Die erste Erwähnung der Mittelmühle geht zurück auf das Jahr 1335, damals wurde sie im Burgfriedensvertrag erwähnt. Errichtet wurde sie auf Veranlassung der Edelherren von Büren. Der noch heute stehende Teil des Mühlengebäudes wurde 1532 errichtet. Sie befand sich gerade außerhalb der Bürener Stadtbefestigung, an der sogenannten „Mühlenpforte“. Im Jahre 1662 ging sie durch Erbrechte in den Besitz der Jesuiten über. Nach der Aufhebung des Jesuitenordens ging sie circa 1830 in den Besitz des Haus Büren’scher Fonds über. Die Mühle wurde von einem dreigängigen Wasserrad angetrieben. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts als Getreidemühle genutzt, wurde dort von 1928 bis in das Jahr 1966 Kalkspat und andere Gesteinsarten zu Farbzusätzen zermahlen. Nach dem Tod des letzten Müllers verfiel die Mühle. Im Jahr 2006 wurde sie von der Stadt Büren gekauft. Im Juni 2007 erklärte sich ein Apotheker dazu bereit, den alten Kräutergarten, der neben der Mühle liegt, wieder wie zur Zeit der Jesuiten anzulegen. Des Weiteren wurde im Jahr 2007 mit der Restaurierung der Mühle begonnen.

Seit dem Jahr 1754 befindet sich am gegenüberliegenden Ufer des Mühlbachs die Bohrmühle, in der die Holzleitungen für die städtische Wasserleitung, die Wasser von den städtischen Quellen im Mertenstal zum Kump am Marktplatz und weitere in der Stadt verteilte Kumpen führte, gebohrt und gefertigt wurden. Diese Mühle wurde von ihrem ursprünglichen Standort im Aftetal dorthin verlegt.

Weblinks

 Commons: Mittelmühle Büren  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelmühle Büren (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.