Mirto (Likör) - LinkFang.de





Mirto (Likör)


Der Mirto (licore de murta auf Sardisch, licòr di mortula auf Korsisch) ist ein Likör, der auf Sardinien erzeugt und getrunken wird. Es gibt zwei Varianten:

  • Der Mirto Rosso (roter Mirto) ist ein süßer Likör, er wird aus den Beeren der Myrte hergestellt.
  • Der Mirto Bianco (weißer Mirto) ist ein trockener Likör, er wird aus den Blättern und Blüten der Myrte hergestellt.

In Italien im südlichen Teil der Toskana, in der Maremma, wird der süße und sehr aromatische „Mirto di Maremma“ in Handarbeit hergestellt. Er hat einen Alkoholgehalt von 30 %. Am besten genießt man diesen Likör kalt.

Auch auf einigen dalmatinischen Inseln (Brač, Hvar) wird von den Früchten der Myrte (dalmatinisch: Martina) ein gleichnamiger Magenlikör hergestellt. Auf einen Liter Grappa (dalmatinisch: Lozovaca) werden ca. 70 Gramm ausgereifte Myrtenbeeren „aufgesetzt“. Nach einer Reifezeit von minimal drei Monaten wird aus dem ursprünglich klaren Lozovaca ein tiefschwarzer, teerfarbener Likör, wobei von dem ursprünglichen Alkoholgehalt ein Gutteil in den Beeren verbleibt, sodass die Martina in der Regel nicht mehr als 30 % Alkohol enthält.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mirto (Likör) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.