Mirella Freni - LinkFang.de





Mirella Freni


Mirella Freni, eigentlich Mirella Fregni, (* 27. Februar 1935 in Modena, Italien,) ist eine italienische Opernsängerin (Lyrischer Sopran).

Leben

Freni, aus einer Arbeiterfamilie stammend, wurde durch ihren Onkel Dante Arcelli ausgebildet. Sie debütierte 1955 in der Rolle der Micaëla in Carmen. Zu Beginn ihrer Karriere wurde sie durch Herbert von Karajan gefördert. Berühmt wurde sie in Rollen wie Violetta (La traviata), Tatjana (Eugen Onegin) und Mimì (La Bohème), aber auch als Susanna in Mozarts Le nozze di Figaro in der Verfilmung von Jean-Pierre Ponnelle.

Freni und der schwedische Tenor Nicolai Gedda, mit dem sie mehrere Opern aus dem italienischen und französischen Repertoire aufnahm, galten als „Traumpaar“ der Oper.

Häufig war sie Partnerin von Luciano Pavarotti, den sie seit ihrer Jugendzeit kannte. Unter anderem interpretierte sie an seiner Seite die Oper La Bohème anlässlich des 100. Jahrestages der Uraufführung. Im September 2007 kommentierte sie die Live-Übertragung der Trauerfeier für Luciano Pavarotti in der RAI.

Freni war in zweiter Ehe mit dem bulgarisch-österreichischen Bassisten Nikolaj Gjaurow verheiratet.

Repertoire

DVD

  • A Life Devoted to Opera von Maria Stocker, 2011, Arthaus DVD 101519/Naxos

Literatur

Weblinks


Kategorien: Person (Modena) | Sopran | Geboren 1935 | Opernsänger | Italiener | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mirella Freni (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.