Minnesota Democratic-Farmer-Labor Party - LinkFang.de





Minnesota Democratic-Farmer-Labor Party


Die Minnesota Democratic-Farmer-Labor Party (DFL) (Demokratische Bauern- und Arbeiterpartei Minnesotas) ist eine politische Partei im US-Bundesstaat Minnesota. Sie entstand 1944 aus dem Zusammenschluss der Minnesota Democratic Party und der Farmer-Labor Party und ist der nationalen Demokratischen Partei angeschlossen. Im allgemeinen Sprachgebrauch entwickelte sich der Begriff „DFLer“ zu einem Synonym für einen Demokraten – unabhängig von der Zugehörigkeit zur DFL.

Geschichte

Die DFL entstand am 15. April 1944 unter Führung von Hubert H. Humphrey aus dem Zusammenschluss der Minnesota Democratic Party und der, vor allem in den 1930er Jahren sehr erfolgreichen, Farmer-Labor Party. Sie ist eine eigenständige bundesstaatliche Partei, auf nationaler Ebene aber der Demokratischen Partei angeschlossen.

Im Jahre 1954 wurde mit Orville Freeman erstmals ein Mitglied der DFL Gouverneur von Minnesota. Hubert H. Humphrey stellte 1968 den Präsidentschaftskandidaten der DFL. Nachdem er acht Jahre zuvor noch in den Vorwahlen gegen John F. Kennedy gescheitert war und 1964 unter Lyndon B. Johnson Vizepräsident geworden war, verlor Humphrey bei den Präsidentschaftswahlen am 6. November 1968 knapp gegen den Republikaner Richard Nixon. Mit Walter Mondale stellte die DFL zwischen 1977 und 1981 unter Jimmy Carter ein zweites Mal den US-Vizepräsidenten. 1984 wurde auch Mondale Präsidentschaftskandidat der Demokraten, doch verlor er gegen Amtsinhaber Reagan deutlich.

Organisationsstruktur

Die DFL ist in vier Gliederungsebenen unterteilt:

  • Bezirksebene (Precinct Unit)
  • County Unit (Senate Districts)
  • Congressional District
  • State level

Die Bezirksebene stellt die unterste Ebene dar und ist innerhalb jeder Ortschaft oder Stadt von Minnesota zu finden. Hier werden die Delegierten für die County Units gewählt. Diese sind nach den einzelnen geographischen Countys eingeteilt. Ausnahmen davon sind neun Countys in der Metropolregion der Twin Cities: hier sind sie in die unterschiedlichen Senatswahl-Bezirke unterteilt. Der Congressional District stellt die dritte Stufe dar. Diese ist in die acht Wahlbezirke der Wahlen zum US-Repräsentantenhaus unterteilt. Hauptaufgabe ist die Koordination der Aktivitäten der einzelnen County Units und die Unterstützung ihrer Kandidaten bei Wahlen.

Die State DFL Party ist die oberste Parteigliederung innerhalb Minnesotas. Alle zwei Jahre findet der Parteitag mit rund 1.200 Delegierten aus ganz Minnesota statt. Die DFL ist mit sechs Mitgliedern im Democratic National Committee vertreten.

Die Jugend- und Hochschulorganisation der DFL für die Mitglieder zwischen 15 und 30 Jahren ist die Minnesota Young Democratic-Farmer-Labor Organization/College Democrats.

Die Parteizentrale befindet sich in St. Paul, Parteivorsitzender ist Brian Melendez.

Gouverneure der DFL

US-Senatoren der DFL

Weblinks

 Commons: Minnesota Democratic-Farmer-Labor Party  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Partei der Vereinigten Staaten | Politik (Minnesota) | Demokratische Partei (Vereinigte Staaten) | Organisation (Minnesota) | Gegründet 1944

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Minnesota Democratic-Farmer-Labor Party (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.