Mildred McDaniel - LinkFang.de





Mildred McDaniel


Mildred McDaniel (Mildred Louise „Millie“ McDaniel; verheiratete Singleton; * 3. November 1933 in Atlanta, Georgia; † 5. Oktober 2004 in Pasadena, Kalifornien) war eine US-amerikanische Hochspringerin und Olympiasiegerin.

Mildred McDaniel wurde als jüngstes von drei Kindern des Ehepaars Victoria und Claude McDaniel geboren. Zum Sport kam sie erst, als ihr Sportlehrer an der David T. Howard High School in Atlanta jedem Mädchen der Schule ein neues Paar Schuhe versprach, das zehn Freiwürfe mit dem Basketball verwandeln konnte. Als sie das schaffte und danach in das Basketball-Team der Schule aufgenommen wurde, wuchs ihre Begeisterung für den Sport, und sie entwickelte sich zu einer der Stützen der Mannschaft. Dort erhielt sie ihren Spitznamen Tex.

Auf Drängen des Leichtathletiktrainers der High School Marian Armstrong-Perkins, unter dessen Training bereits drei Athleten zu Olympiateilnehmern gereift waren, erschien McDaniel auch zu einem Leichtathletiktraining. Als sie den Sprung eines anderen Mädchens damit kommentierte, das Mädchen könne nicht springen, forderte ihr Trainer sie heraus, es besser zu machen. Zum Hochsprung kam später noch der Weitsprung, Hürdenlauf und Staffellauf hinzu. Noch als Schülerin an der High School gewann McDaniel zwei Meistertitel des Bundesstaates Georgia im Basketball und mehrere Titel im 80-Yards-Hürdenlauf, im Hochsprung und Weitsprung.

Nach Abschluss der High School, wechselte McDaniel 1952 an das Tuskegee Institute in Alabama. Unter dem Training von Cleve Abbott entwickelte sie sich zur besten Hochspringerin der USA. 1953, 1955 und 1956 wurde sie US-amerikanische Meisterin. Zusätzlich gewann sie 1955 und 1956 zwei weitere nationale Titel in der Halle.

Auch auf internationaler Bühne war McDaniel erfolgreich. Bei den Panamerikanischen Spielen 1955 in Mexiko-Stadt gewann McDaniel mit einer Höhe von 1,68 Metern die Hochsprungkonkurrenz vor der Brasilianerin Deyse de Castro.

Ihren größten Erfolg feierte sie jedoch bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne. Im olympischen Finale am 1. Dezember 1956 setzte sie sich gegen die favorisierten Iolanda Balaș aus Rumänien und Thelma Hopkins aus Großbritannien, die beide im Vorfeld der Olympischen Spiele Weltrekord gesprungen waren, durch und wurde Olympiasiegerin. Als ihr Sieg bereits feststand, ließ McDaniel die Latte auf die neue Weltrekordhöhe von 1,76 Meter legen. Im zweiten Versuch meisterte sie diese Höhe.

Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Sportlehrerin beendete McDaniel 1957 ihre aktive Laufbahn. 1958 heiratete sie Louis Singleton und zog mit ihm nach Kalifornien, wo sie 32 Jahre lang ihrem Beruf nachging. 1983 wurde sie in die US-amerikanische Hall of Fame der Leichtathleten aufgenommen. Mildred Singleton starb am 5. Oktober 2004 im Alter von 70 Jahren in einem Genesungsheim an Krebs.

Literatur

  • Peter Matthews (Hrsg.): Athletics 2005. SportsBooks, Cheltenham 2005, ISBN 1-899807-27-6.

Weblinks


Kategorien: Panamerikaspielesieger (Leichtathletik) | Olympiasieger (Hochspringen) | Hochspringer (Vereinigte Staaten) | Olympiateilnehmer (Vereinigte Staaten) | Teilnehmer an den Panamerikanischen Spielen (Vereinigte Staaten) | Gestorben 2004 | Geboren 1933 | Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 1956 | US-Amerikaner | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mildred McDaniel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.