Mikroregion Železnobrodsko - LinkFang.de





Mikroregion Železnobrodsko


Die Mikroregion Železnobrodsko entstand 1999 durch die Vereinigung der tschechischen Gemeinden Držkov, Maršovice, Pěnčín, Skuhrov und Zásada, die sich in Okres Jablonec nad Nisou befinden.

Neben einer interessanten historischen Entwicklung bietet die Region auch geografische Reize. Am Fuße des Isergebirges (Jizerské Hory) unter dem Schwarzbrunnenkamm gelegen, bietet sich eine gute Aussicht in die umliegenden Landschaften wie Riesengebirge (Krkonoše), Český ráj (Böhmisches Paradies), Isergebirge und die Kämme des Ještěd (Jeschken). Ganzjährig können touristische Attraktionen wie historische Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Im Sommer stehen Wander- und Fahrradwege sowie vielfältige Bademöglichkeiten zur Verfügung; im Winter kann man ausgedehnte Skilanglauftouren unternehmen.

Die Region wurde schon seit der Jungsteinzeit besiedelt. Den ersten Ansturm an Siedlern erlebte die Region aber erst im 14. Jahrhundert. Vor allem Deutsche brachten Kenntnisse im Glaserhandwerk mit und bald bestimmten Glasmanufakturen, Glasbläsereien und –schleifereien die Wirtschaft der Region. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts kam die Bijouterie hinzu.

Zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Region gehören:

  • Johann Joseph Antonius Eleazar Kittel († 1783), Arzt und aus Schumburg (Krásná), der auch „Faust des Isergebirges“ genannt wurde
  • der Oberrichter H. Fiedler († 1590), der in der ältesten Siedlung Maršovice wohnte
  • Vogt, Kaufmann und Passionsschauspieler Jan Šourek, aus Zásada stammend
  • C. Daníček, der Ortsvorsteher von Skuhrová, war einer der Wegbereiter der Glaserzeugung nach 1860.

Držkov war Stadt der Musik, von hier stammt die Kapelle Bohemci.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mikroregion Železnobrodsko (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.