Middelfart - LinkFang.de





Middelfart


 Middelfart

Hilfe zu Wappen
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Syddanmark
Kommune
(seit 2007):
Middelfart
 :
Einwohner:
(2016[1])
15.044
Fläche: 72 km²
Bevölkerungsdichte: 209 Einwohner je km²
Postleitzahl: 5500
Website: www.middelfart.dk

Middelfart ist der Hauptort der gleichnamigen Kommune in der Region Süddänemark auf der Insel Fünen. Die Gemeinde ist 72 km² groß.

Geographie

Middelfart liegt etwa 11 km südlich von Fredericia, etwa 34 km nordwestlich von Assens und etwa 46 km westlich von Odense. Die Stadt liegt zwischen dem nördlichen Teil von Snævringen und dem Fænøsund und verfügt an beiden Ufern über mehrere Häfen. Am Südufer von Snævringen, zwischen den beiden Brücken über den Kleinen Belt, liegen der Gemeindehafen, der Kongebro Havn und die neue Tel-Ka-Marina, am Nordufer des Fænøsund liegt im Stadtteil Russelbæk der Yachthafen Middelfart (Middelfart Lystbådehavn).[2]

Geschichte

Im 11. Jahrhundert hieß der Ort Mæthlælfar, was etwa „die mittigste Überfahrtsstelle“ bedeutet. Wegen seiner Lage an der schmalsten Stelle des Kleinen Belts entwickelte sich der Fischerort rasch zum bedeutendsten Hafen zwischen Jütland und Fünen. 1496 wurden vom dänischen König Johann I. die Marktrechte verliehen. Ein weiterer wichtiger Erwerbszweig neben Handel und Handwerk war ab dem 16. Jahrhundert die Jagd auf Schweinswale im Kleinen Belt, die wegen des Trans gefangen wurden. Diese Ära zog sich hin bis ans Ende des 19. Jahrhunderts, nachdem durch den zunehmenden Gebrauch von Petroleum die Preise von Tran sanken. Eine Reihe von Fachwerkhäusern aus der Renaissancezeit zeugen von dieser Blütezeit.[3]

Nach zweijähriger Bauzeit wurde 1836 das erste geschützte Hafenbecken in Betrieb genommen. 1899 wählte die Kabel- und Drahtfabrik Nordiske Kabel- og Traadfabriker Middelfart zu einem ihrer Hauptstandorte. 1935 wurde die erste Brücke über den Kleinen Belt, Lillebæltsbroen, fertiggestellt, wodurch Middelfart eine zentrale Rolle im Straßen- und Eisenbahnnetz Dänemarks einnahm.[3] 1970 wurde eine zweite Brücke über den Belt eröffnet. Die Autobahnbrücke Ny Lillebæltsbro ist ein wichtiges Bindeglied im Verlauf der Europastraße 20.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl jeweils zum (1. Januar)[4]:

  • 1976 - 11.734
  • 1981 - 12.064
  • 1986 - 12.162
  • 1990 - 12.401
  • 1996 - 12.620
  • 2000 - 13.010
  • 2003 - 13.330
  • 2006 - 13.645
  • 2007 - 13.824
  • 2008 - 14.081
  • 2009 - 14.494
  • 2010 - 14.589

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In und bei Middelfart befinden sich unter anderem folgende bemerkenswerte Bauwerke:

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. Informationen des Fremdenverkehrsamtes über die Yachthäfen von Middelfart. Abgerufen am 19. April 2010.
  3. 3,0 3,1 Søren Olsen: Danmarks Købstæder. 1. Auflage. Politikens Forlag A/S, Kopenhagen 2000, ISBN 875-676203-8, Middelfart, S. 178 ff. (dänisch).
  4. Basierend auf den Tabellen BEF4A (1976–2003) und BEF44 (ab 2006) der Statistikbanken

Weblinks


Kategorien: Ort in der Region Syddanmark

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Middelfart (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.