Michael Argyle - LinkFang.de





Michael Argyle


John Michael Argyle (* 11. August 1925 in Nottingham; † 6. September 2002) war ein britischer Sozialpsychologe.

Argyle lehrte als Professor an der Universität Oxford, seit 1992 als Emeritus. Er war ein Pionier der Erforschung nonverbaler Ausdrucksformen.

Schriften

englischsprachig:

  • The Scientific Study of Social Behaviour, Methuen 1957
  • Religious Behaviour, Routledge & Kegan Paul 1958
  • Training Managers (mit Trevor Smith), Acton Society Trust 1962
  • Psychology and Social Problems, Methuen 1964
  • The Psychology of Interpersonal Behaviour, Penguin 1967
  • The Social Psychology of Work, Allen Lane 1972, ISBN 0-7139-0186-1
  • Skills With People: A Guide for Managers (mit Elizabeth Sidney und Margaret Brown), Hutchinson 1973, ISBN 0-09-116481-8
  • Gaze and Mutual Gaze (mit Mark Cook), Cambridge University Press 1976, ISBN 0-521-20865-3
  • Social Skills and Mental Health (mit Peter Trower und Bridget Bryant), Methuen 1978, ISBN 0-416-84980-6
  • Social Situations (mit Adrian Furnham und Jean Ann Graham), Cambridge University Press 1981, ISBN 0-521-23260-0
  • The Psychology of Happiness, Methuen 1987, ISBN 0-416-40960-1
  • Cooperation: The Basis of Sociability, Routledge 1991, ISBN 0-415-03545-7
  • The Social Psychology of Everyday Life, Routledge 1992, ISBN 0-415-01071-3
  • The Psychology of Social Class, Routledge 1994, ISBN 0-415-07954-3
  • The Social Psychology of Leisure, Penguin 1996, ISBN 0-14-023887-5
  • The Psychology of Religious Behaviour, Belief and Experience (mit Benjamin Beit-Hallahmi), Routledge 1997, ISBN 0-415-12330-5
  • The Psychology of Money (mit Adrian Furnham), Routledge 1998, ISBN 0-415-14605-4

in deutscher Übersetzung:

  • Social Interaction, Tavistock Publications 1969, deutsch: Soziale Interaktion (Übersetzung: W. R. Arlt), Kiepenheuer und Witsch Köln 1972, ISBN 3-462-00861-7
  • Bodily Communication, Methuen 1975, ISBN 0-416-67450-X, deutsch: Körpersprache und Kommunikation (Übersetzung: Christoph Schmidt). Junfermann Paderborn, 9. Auflage 2005. ISBN 978-3-87387-171-7
  • Person to Person: Ways of Communicating (mit Peter Trower), Harper & Row 1979, ISBN 0-06-318097-9, deutsch: Signale von Mensch zu Mensch : die Wege der Verständigung (Übersetzung: Manfred Ohl und Hans Sartorius), Beltz Weinheim 1981, ISBN 3-407-85008-5
  • The anatomy of relationships, deutsch: Die Anatomie menschlicher Beziehungen - Spielregeln des Zusammenlebens (Übersetzung: Werner Enzmann), Junfermann Paderborn 1986, ISBN 3-87387-256-0, mvg-Verlag München 1990, ISBN 3-478-08420-2

Literatur

  • P. Robinson: In Memoriam: Michael Argyle, Social Psychological Review, 2003, 5 (1) 3-7.

Weblinks


Kategorien: Sozialpsychologe | Gestorben 2002 | Geboren 1925 | Hochschullehrer (Oxford) | Brite | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Michael Argyle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.