Methan-Monooxygenase - LinkFang.de





Methan-Monooxygenase


Methan-Monooxygenase (Methylococcus capsulatus)
Masse/Länge Primärstruktur 1677 = (527+388+170) + 141 + 348 + 103 Aminosäuren
Sekundär- bis Quartärstruktur Heterohexamer
A(α+β+γ) + B + C + D
Kofaktor Aα: Fe
C: (2Fe+2S), FAD
Bezeichner
Gen-Name(n) mmoX+Y+Z + mmoB + mmoC + mmoD
Enzymklassifikation
EC, Kategorie 1.14.13.25 Monooxygenase
Reaktionsart Addition eines Sauerstoffatoms
Substrat Methan + NAD(P)H + O2
Produkte Methanol + NAD(P)+ + H2O
Vorkommen
Übergeordnetes Taxon Methanotrophe Bakterien[1]
Die Methan-Monooxygenase ist ein Multiproteinkomplex mit einer Molekülmasse von 300 kDa. Sie katalysiert die Oxidation des reaktionsträgen Methans zu Methanol in methanotrophen Bakterien, wo es die einzige Kohlenstoff- und Energiequelle darstellt. Modellhaft ausgiebig untersucht wurde das Enzym von Methylococcus capsulatus.

Die Methan-Monooxygenase besteht aus vier Untereinheiten, die A, B, C, D genannt werden, wobei A selbst aus drei weiteren Einheiten α, β und γ aufgebaut ist. Die Gennamen sind mmoX/Y/Z (für A) und mmoB, mmoC, mmoD.

Im aktiven Zentrum der Hydroxylase wird die Methanoxidation mit Hilfe eines dinuklearen Eisenzentrums durchgeführt. Die Eisenatome sind durch sechs Aminosäurereste koordiniert. Damit gehört dieses Enzym in die Klasse der Nicht-Häm-Eisenenzyme.

Literatur

  • Murrell JC, Lidstrom ME, Holmes AJ, Costello A (1995). "Evidence that particulate methane monooxygenase and ammonia monooxygenase may be evolutionarily related". FEMS Microbiol. Lett. 132 (3): 203–208. doi:10.1111/j.1574-6968.1995.tb07834.x . PMID 7590173 .
  • Sayavedra-soto LA, Hommes NG, Arp DJ (2002). "Molecular biology and biochemistry of ammonia oxidation by Nitrosomonas europaea". Arch. Microbiol. 178 (4): 250–255. doi:10.1007/s00203-002-0452-0 . PMID 12209257 .
  • Lieberman RL, Rosenzweig AC (2005). "Crystal structure of a membrane-bound metalloenzyme that catalyses the biological oxidation of methane". Nature 434 (7030): 177–182. doi:10.1038/nature03311 . PMID 15674245 .
  • Rosenzweig et al.; Frederick, CA; Lippard, SJ; Nordlund, P (1993). "Crystal structure of bacterial non-haem iron hydroxylase that catalyses the biological oxidation of methane". Nature 366 (6455): 537–543. doi:10.1038/366537a0 . PMID 8255292 .
  • Basch, Harold et al. (1999). "Mechanism of the Methane -> Methanol Conversion Reaction Catalyzed by Methane Monooxygenase: A Density Function Study". J. Am. Chem. Soc. 121 (31): 7249–7256. doi:10.1021/ja9906296 .
  • Nordlund et al.; Sjöberg, BM; Eklund, H (1990). "Three-dimensional structure of the free radical protein of ribonucleotide reductase". Nature 345 (6276): 593–598. doi:10.1038/345593a0 . PMID 2190093 .
  • Nordlund et al.; Eklund, H (1993). "Structure and function of the Escherichia coli ribonucleotide reductase protein R2". J. Mol. Biol. 232 (1): 123–164. doi:10.1006/jmbi.1993.1374 . PMID 8331655 .
  • Liu, K et al. (1995). "Characterization of a Diiron(III) Peroxide Intermediate in the Reaction Cycle of Methane Monooxygenase Hydroxylase from Methylococcus capsulatus (Bath)". J. Am. Chem. Soc 117: 4997. doi:10.1021/ja00122a032 .

Einzelnachweise

  1. Homologie-Gruppe bei OMA

Kategorien: Proteinkomplex | Oxygenase

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Methan-Monooxygenase (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.