Message Queuing - LinkFang.de





Message Queuing


Message Queuing
Familie: Anwendungsprotokoll
Einsatzgebiet: Message Queues
Ports:

TCP: 1801
RPC: 135[anm 1], 2101[anm 2], 2103[anm 2], 2105[anm 2]
UDP: 3527, 1801

MSMQ im TCP/IP‑Protokollstapel:
Anwendung MSMQ
Transport SSL/TLS TCP, UDP, RPC
TCP
Internet IP (IPv4, IPv6)
Netzzugang Ethernet Token
Bus
Token
Ring
FDDI

Message Queuing[1] (MSMQ) ist ein Anwendungsprotokoll von Microsoft, welches Nachrichten-Warteschlangen (Message Queues) zur Verfügung stellt. Unter Windows wird es vom Microsoft Message Queue Server bereitgestellt.

MSMQ wird in Software-Anwendungen in serviceorientierten Architekturen eingesetzt. MSMQ kann über die Win32-API, das COM, das .NET-Framework und von der Windows Communication Foundation[2] (WCF) verwendet werden. Eine garantierte Zustellung kann durch den Distributed Transaction Coordinator (DTC) bereitgestellt werden.

Versionen

Version Betriebssystem Features
1.0 (Mai 1997) unterstützt Windows 95, Windows NT 4.0 SP3, Windows 98 und Windows ME
  • Bereitstellung von Message Queues über die Win32-API, sowie eingeschränkt über COM
2.0 in Windows 2000 enthalten
  • Support zur Registrierung Öffentlicher Message Queues in Active Directory
  • 128-Bit Verschlüsselung und Unterstützung für Digitale Zertifikate
  • COM-Support für Message-Properties
3.0 in Windows XP Professional und Windows Server 2003 enthalten
  • Internet Messaging (Support für HTTP, SOAP, IIS)
  • Queue-Aliase
  • Message-Multicasting
  • Unterstützung von programmatischer Verwaltung und Administration von Queues und MSMQ-Server.
4.0[3] in Windows Vista und Windows Server 2008 enthalten
  • Subqueues
  • Verbesserte Unterstützung für „Poison Messages“ (Nachrichten, welche vom Empfänger wiederholt nicht erfolgreich verarbeitet werden können)
  • Unterstützung von transaktionaler Übermittlung von Messages für Remote-Queues
5.0[4] in Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 enthalten
  • Unterstützung für den SHA2 und alle von Windows 2008 R2 unterstützen Verschlüsselungsalgorithmen
  • Schwache Verschlüsselungsalgorithmen standardmäßig deaktiviert

Anmerkungen

  1. Wird benötigt um freie Ports im Bereich 2100-2999 zu finden.
  2. 2,0 2,1 2,2 Wird um 11 erhöht, falls der Port nicht frei ist.

Quellen

  1. Message Queuing (MSMQ). In: MSDN. Microsoft, abgerufen am 3. Juli 2014 (english).
  2. Queues and Reliable Sessions. In: MSDN. Microsoft, abgerufen am 3. Juli 2014 (english).
  3. What's New in Message Queuing 4.0. In: MSDN. Microsoft, abgerufen am 3. Juli 2014 (english).
  4. What's New in Message Queuing 5.0. In: Technet. Microsoft, abgerufen am 3. Juli 2014 (english).

Kategorien: Windows | Microsoft

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Message Queuing (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.