Mertert - LinkFang.de





Mertert


Mertert
Wappen Karte
Basisdaten


Staat: Luxemburg
 :
Kanton: Grevenmacher
Einwohner: 4364 (1. Januar 2016 )[1]
Fläche: 15,3 km²
Bevölkerungsdichte: 286,2 Einw./km²
Gemeindenummer: 00007007
Website: www.mertert.lu
Politik
Bürgermeister: Gust Stefanetti (LSAP)
Wahlsystem: Proporzwahl

Mertert (luxemburgisch Mäertert ) ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Grevenmacher.

Zusammensetzung der Gemeinde

Die Gemeinde entstand am 22. Oktober 1796 durch eine Fusion der beiden Ortschaften Mertert und Wasserbillig.

Sie gehört folgenden Kommunalverbänden an: SIAEG, SICEC, SIDERE, SIDEST, SIGI, SIGRE, SITEG, SYVICOL.[2]

Verschiedenes

In Wasserbillig mündet die Sauer in die Mosel. Am Ort des Zusammenflusses, dem niedrigsten Punkt des Landes, verlässt die Mosel das Land.

In Mertert mündet ebenfalls die Syr in die Mosel.

Die Pfarrkirche wurde 1885–1886 neu errichtet.[3]

Bei den Kommunalwahlen im Herbst 2011 errang die LSAP mit 48,41 Prozent der Stimmen fünf Sitze, die Christlich Soziale Volkspartei (CSV) mit 32,78 Prozent vier und die DP mit 18,81 Prozent zwei Sitze.[4]

Wirtschaft und Verkehr

In Mertert befindet sich seit Abschluss der Moselkanalisierung 1964 mit dem Port de Mertert der einzige Frachthafen des Großherzogtums.

Mertert ist stark durch den grenzüberschreitenden Handel mit Deutschland geprägt. Dies gilt vor allem für den Tanktourismus. An der Straße zwischen Wasserbillig und Mertert reihen sich etwa ein Dutzend Tankstellen aneinander, auch die Grenzraststätte an der Autobahn wurde zu einer Tankstelle ausgebaut.

Bekannte Personen

Literatur

  • Roger Streff: Geschichtliches der Gemeinde Mertert. [1]

Weblinks

 Commons: Mertert  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Mertert – Reiseführer

Einzelnachweise

  1. STATEC Luxembourg – Population par canton et commune 1821–2015 (franz.)
  2. Annuaire des communes: Mertert (PDF; 40 kB), syvicol
  3. Kierch Mäertert (luxemb. WP)
  4. Commune Mertert

Kategorien: Ort in Luxemburg | Ort an der Mosel | Gemeinde in Luxemburg

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mertert (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.