Mercury MTS - LinkFang.de





Mercury MTS


Mercury
Entwickler David Harris
Aktuelle Version 4.80[1]
(1. September 2015)
Betriebssystem Microsoft Windows
Kategorie Mailserver
Lizenz Shareware
www.pmail.com

Das Mercury Mail Transport System ist ein Mailserver für POP, SMTP und IMAP.

Übersicht

Das modular aufgebaute System kann wahlweise über Kommandozeile oder eine grafische Oberfläche gesteuert werden. Der Vorteil des modularen Aufbaus ist, dass Anwender nur die Server-Module in Betrieb nehmen müssen, die wirklich benötigt werden. Eine Inhaltskontrolle zur Spambekämpfung und ein Mailinglisten-Modul (Listserver) sowie weitere Funktionen[2] sind integriert. Über Plugins von Drittanbietern bietet Mercury auch Anti-Spam- und Anti-Virus-Funktionen.[3]

Mercury unterstützt einige Besonderheiten des Mailclients Pegasus Mail vom selben Entwickler und arbeitet deshalb besonders gut mit diesem zusammen.

Geschichte

Mercury gibt es bereits seit 1993. Die ursprüngliche Version für NetWare bedarf eines Smarthosts für die Verbindung mit dem Internet.[4] Sie unterstützt auch IMAP nicht. Es gibt auch Versionen von Mercury für Microsoft Windows 3.x und MS-DOS.[5] Die aktuelle Generation – Mercury/32 für Windows 9x und Windows NT – unterstützt NetWare weiterhin.[6]

Lizenz

Die Entwicklung von Mercury wurde im Januar 2007 kurzzeitig eingestellt und mit neuem Lizenzmodell wieder aufgenommen.[7] Seitdem ist Mercury nur noch für mildtätige Organisationen, den Privatgebrauch oder eine zweimonatige Testphase kostenlos. Zuvor war nur für zusätzliche Handbücher Entgelt zu entrichten.

Einzelnachweise

  1. Pegasus Mail and Mercury Developer News, September 2015
  2. Leistungsmerkmale Mercury/32, v3.32
  3. E-Mail-Alternative zu Exchange: Mercury - Schlanker Mailserver für Windows, vom 18. Februar 2002, Update am 22. November 2007
  4. Mercury Mail Transport System, NLM version for NetWare servers - Features . David Harris. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  5. Version Information and Download . David Harris. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  6. Frequently-Asked Questions - Mercury/32, capabilities . David Harris. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  7. It's up to you now . David Harris. 22. Januar 2007. Abgerufen am 12. Juni 2011.

Kategorien: E-Mail

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mercury MTS (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.