Mensje van Keulen - LinkFang.de





Mensje van Keulen


Mensje Francina van Keulen (geborene van der Steen) (* 10. Juni 1946 in Den Haag) ist eine niederländische Schriftstellerin, die früher auch unter den Pseudonymen Josien Meloen, Mien Biesheuvel, Danny Cruyff und Constant P. Cavalry veröffentlichte.

Biografie

Van Keulen[1] war früher verheiratet (Hochzeit 1967 mit Ton van Keulen), hat einen Sohn und lebt in Amsterdam.

Mensje van Keulen besuchte die Middelbare meisjesschool (MMS), die Hogereburgerschool (HBS) und verbrachte ein Jahr in London. Ihre erste Erzählung Een bruiloft publizierte sie 1969 im Hollands Maandblad. Sie studierte auf der Akademie für bildende Künste (Academie voor Beeldende kunsten) in Amsterdam. Von 1970 bis 1972 war sie Redakteurin von Propria Cures, einem Studentenwochenblatt, in dem sie unter dem Pseudonym Josien Meloen Gedichte schrieb und Cartoons zeichnete. Sie debütierte 1972 mit dem Roman Bleekers zomer. Acht Jahre lang war sie zusammen mit (u. a.) Gerrit Komrij, Theo Sontrop en Martin Ros in der Redaktion der literarischen Zeitschrift Maatstaf.

Viele Bücher van Keulens stehen auf den Lektürelisten der weiterführenden Schulen. Sie schreibt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder und Jugendliche. Van Keulen ist befreundet mit ihrem Kollegen Maarten 't Hart. Sie war 2001 Gast im TV-Programm Zomergasten (Sommergäste), wo sie von Adriaan van Dis interviewt wurde. Bei den Wahlen zum Europäischen Parlament 2004 und zum niederländischen Parlament (Tweede Kamer der Staten-Generaal) von 2006 stand van Keulen auf der Kandidatenliste der Tierpartei (Partij voor de Dieren).

Bibliografie

Romane

  • Bleekers Zomer - 1972 (Debütroman) Zur Bibliografie siehe auch Mats Beek: schrijversinfo.nl in: schrijversinfo.nl
  • Van Lieverlede – 1975.
  • De rode strik – 1994.
  • Olifanten op een web - 1997 (autobiografisch)
  • De gelukkige – 2001.
  • De laatste gasten - 2007.
  • Liefde heeft geen hersens – 2012[2]

Erzählungen und Novellen

  • Allemaal tranen - 1972.
  • Pension - 1974.
  • Trucjes - 1977 (unter dem Ps. Constant P. Cavalry)
  • Overspel - 1982.
  • De Ketting – 1983.
  • Engelbert – 1987.
  • De lach van Schreck (Reiseerzählungen) - 1991.
  • Geheime Dame – 1992.
  • Het vroege werk, heruitgave van werk uit de jaren zeventig – 2000.
  • Donkere Dagen – 2000.
  • Het andere gezicht – 2003.
  • Het blauw van de Monnikskap – 2003.
  • Een opmerkelijk portret - 2003.
  • Enige dagen - 2005.
  • Een goed verhaal - 2009.
  • Schoppenvrouw (Novelle) - 2016.
  • Bobbie – 2009[3]
  • De schriften wachten (3 frühe Erzählungen) - 2008.

Kinderbücher

  • Tommie Station – 1985.
  • Polle de orgeljongen - 1987.
  • Vrienden van de maan - 1989.
  • Van Aap tot Zet (Gedichte) - 1990.
  • Meneer Ratti - 1992.
  • Snottebel Lies, (Gedichte) - 1994.
  • Pas op voor Bez - 1996.
  • Tien stoute katjes, aftelvers - 2000.
  • Titus raakt zoek - 2004.

Gedichte und Balladen

  • Lotgevallen – 1977 (Balladen)
  • De avonturen van Anna Molino – 1979.
  • Uit de oude poepdoos – 1980 (unter dem Pseudonym Josien Meloen)
  • Kattenliedjes – 2013.
  • Oud en nieuw – 2013.

Tagebücher

  • Je eerste jaar - 1986.
  • Alle dagen laat, Tagebuch 1976–2006

Theaterstücke

  • De zaak - 1986.
  • De dames en de bal - 2002.

Deutsche Übersetzungen

Auszeichnungen

Nominierungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Zur Biografie siehe auch: mensjevankeulen.nl und mensjevankeulen.nl
  2. Marleen Nagdegaal tzum.info Rezension in: Tzum, 29. April 2012.
  3. Suze Sanders suzesanders.wordpress.com Kurzrezension, 31. Januar 2010.
  4. Arjan Peters: Constantijn Huygens-prijs voor Mensje van Keulen. In: De Volkskrant. 3. November 2014.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mensje van Keulen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.