Menkar - LinkFang.de





Menkar


Stern
Menkar, Menkab, Mekab, Monkar, Al Minhar, α Ceti
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Walfisch
Rektaszension 03h 02m 16,77s [1]
Deklination +04° 05′ 23,1″ [1]
Scheinbare Helligkeit 2,53  mag [2]
Typisierung
Spektralklasse M1.5 IIIa [2]
B−V-Farbindex +1,64  [3]
U−B-Farbindex +1,93  [3]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit –26.08 ± 0.02  km/s [4]
Parallaxe 13.09 ± 0.44  mas
Entfernung 249 ± 8  Lj
76 ± 3  pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis –3.2 ± 0.3  mag [3]
Eigenbewegung [1]
Rek.-Anteil: -10.41 ± 0.51  mas/a
Dekl.-Anteil: -76.85 ± 0.36  mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 2.3 ± 0.2 M [5]
Radius 89 ± 5 R [5]
Leuchtkraft

1455 ± 328 L [5]

Oberflächentemperatur 3,795 ± 70 K [5]
Metallizität [Fe/H] 0.00 ± 0.30 [5]
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungα Ceti
Flamsteed-Bezeichnung92 Ceti
Bonner DurchmusterungBD +03°419
Henry-Draper-KatalogHD 18884 [1]
Hipparcos-KatalogHIP 14135 [2]
SAO-KatalogSAO 110920 [3]
Aladin previewer

Menkar (arabisch منخر الحوت, DMG Manḫar al-Ḥūt ‚Nasenloch des Walfisch‘) ist die Bezeichnung des Sterns α Ceti (Alpha Ceti). Menkar ist ein etwa 250 Lichtjahre entfernter roter Riese vom Spektraltyp M1.5IIIa mit etwa doppelter Sonnenmasse und fast 90-fachem Sonnenradius. Die entsprechend große Fläche von Menkars Photosphäre sorgt trotz ihrer recht niedrigen Temperatur von etwa 3.800K für eine etwa 1500-mal größere Leuchtkraft als die der kleineren aber heißeren Sonne. Durch diese niedrige Oberflächentemperatur erscheint Menkar, wie die übrigen Sterne der Spektralklasse M, rötlich. Typisch für einen roten Riesen hat sich Menkar aus einem Hauptreihenstern entwickelt.

Trotz seiner Helligkeit von 2.53 ist er nicht der hellste Stern im Sternbild Cetus: Beta Ceti strahlt mit einer Helligkeit von 2.04 noch heller.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 F. van Leeuwen: Validation of the new Hipparcos reduction. In: Astronomy and Astrophysics. 474, Nr. 2, November 2007, S. 653–664. arxiv:0708.1752 . Bibcode: 2007A&A...474..653V . doi:10.1051/0004-6361:20078357 .
  2. 2,0 2,1 T. Tsuji: Cool luminous stars: the hybrid nature of their infrared spectra. In: Astronomy and Astrophysics. 489, Nr. 3, Oktober 2008, S. 1271–1289. arxiv:0807.4387 . Bibcode: 2008A&A...489.1271T . doi:10.1051/0004-6361:200809869 .
  3. 3,0 3,1 3,2 H. L. Johnson, B. Iriarte, R. I. Mitchell, W. Z. Wisniewskj: UBVRIJKL photometry of the bright stars. In: Communications of the Lunar and Planetary Laboratory. 4, Nr. 99, 1966. Bibcode: 1966CoLPL...4...99J .
  4. B. Famaey, A. Jorissen, X. Luri, M. Mayor, S. Udry, H. Dejonghe, C. Turon: Local kinematics of K and M giants from CORAVEL/Hipparcos/Tycho-2 data. Revisiting the concept of superclusters. In: Astronomy and Astrophysics. 430, Nr. 1, Januar 2005, S. 165–186. arxiv:astro-ph/0409579 . Bibcode: 2005A&A...430..165F . doi:10.1051/0004-6361:20041272 .
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 M. Wittkowski, J. P. Aufdenberg, T. Driebe, V. Roccatagliata, T. Szeifert, B. Wolff: Tests of stellar model atmospheres by optical interferometry. IV. VINCI interferometry and UVES spectroscopy of Menkar. In: Astronomy and Astrophysics. 460, Nr. 3, Dezember 2006, S. 855–864. arxiv:astro-ph/0610150 . Bibcode: 2006A&A...460..855W . doi:10.1051/0004-6361:20066032 .

Kategorien: Individueller Stern dritter Größe | Roter Riese (Typ M) | Walfisch (Sternbild)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Menkar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.