Memminger Ach - LinkFang.de





Memminger Ach


Memminger Ach

Memminger Ach in der Altstadt von Memmingen

Daten
Gewässerkennzahl DE: 1148
Lage Deutschland, Bayern
Flusssystem Donau
Abfluss über Iller → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung Zusammenfluss von Kressenbach und Riedbach in Memmingen
Quellhöhe ca. 600 m ü. NN
Mündung Bei Pleß in die Iller
Mündungshöhe 535 m ü. NN [1]
Höhenunterschied ca. 65 m
Länge ca. 20 km

Linke Nebenflüsse Weidenbach, Mühlbach
Rechte Nebenflüsse Plätzer Bach

}}

Die Memminger Ach ist ein Nebenfluss der Iller. Gespeist wird sie vom Benninger Ried und anderen Bächen. Dadurch, dass sie stellenweise fünf Meter breit ist, wird sie in den Statistiken sowohl als Bach als auch als Fluss bezeichnet.

Entstanden ist sie als Kanal, als zu Stadtgründungszeiten die Gewässer des Riedes gebündelt und am Mauereintritt über den Stadtgraben in die Stadt geleitet wurden. Hier wurde für damalige Verhältnisse etwas Beachtliches geschaffen. Die „Wasserkunst“ war ein Meisterwerk mittelalterlicher Wassersysteme und gilt als eines der Sieben Memminger Wahrzeichen.

Die Bezeichnung Memminger Ach gilt ab dem Zusammenfluss von Kressenbach und Riedbach südöstlich der Altstadt von Memmingen. Bis zum Austritt aus der Stadtmauer beim Luginsland ist auch die Bezeichnung Stadtbach gebräuchlich. Die Fließgeschwindigkeit liegt bei etwa zwei Metern pro Sekunde. Die Memminger Ach fließt vom Luginsland durch das Landesgartenschaugelände weiter nach Heimertingen, durch die Auwälder der Iller, vorbei an Fellheim und Pleß, wo sie in die Iller mündet. Insgesamt legt sie ungefähr 20 Kilometer zurück.

Innerhalb der Altstadt von Memmingen und von Heimertingen gehört der Fluss zur Gewässerstrukturgüte VII, außerhalb überwiegend zur Gewässerstrukturgüte I bis II. Die Wasserqualität entspricht den Güteklassen I bis II. Der Fluss wird von vier Kleinelektrizitätswerken genutzt, wovon sich eines in der Memminger Altstadt, eines an einem ehemaligen Sägewerk in Amendingen und zwei in Heimertingen befinden.

Bereits 1564 schrieb man: „Durch Memmingen fließt ein Bach von reinstem Brunnenwasser“. [2] Dies war sicher nicht mehr der Fall, nachdem die Ach die Stadt verlassen hatte, da gerade zu dieser Zeit der Fluss zur Müllbeseitigung missbraucht wurde. So wurden die Gerber- und Schlachtabfälle und anderer Müll mit der Memminger Ach aus der Stadt geleitet. Das hatte zur Folge, dass der Bach einmal im Jahr abgelassen werden musste, um den Unrat aus dem Bachbett zu räumen. Zwischen den Zünften wechselnd, durften jedes Jahr die Gesellen den Bach vorher leerfischen. Dies ist seit dem 16. Jahrhundert nachweisbar. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde aus dieser Tradition das Fischerfest bzw. der Fischertag.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Topografische Karte 1:25.000
  2. s:de:Cosmographia (Sebastian Münster): Memmingen

Kategorien: Gewässer in Memmingen | Gewässer im Landkreis Unterallgäu | Fluss in Bayern | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Memminger Ach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.