Membrantank - LinkFang.de





Membrantank


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Ein Membrantank ist ein in der Tanker-Schifffahrt eingesetzter Ladetanktyp zum Transport von Flüssiggasen.

Dabei handelt es sich um nicht selbsttragende Tanks, die aus einer dünnen Blechmembran von 0,5 bis 1,5 mm Invar, Nickel- oder Edelstahl bestehen und sich über eine Isolierschicht auf den tragenden Schiffsverbänden abstützen. Die Membran ist so konstruiert, dass sie größere temperaturbedingte Dehnungen aufgrund der Materialeigenschaften und zweckmäßig angeordneten Falzen und Sicken aufnehmen kann. Beim Transport von Flüssiggasen treten zum Beispiel bei LNG als Ladung Temperaturen von - 164 °C bis - 161 °C auf. Beim Werftaufenthalt des Schiffes kann die Temperatur im Tank bis zu 40 °C oder mehr erreichen.

Um die Blechmembran herum ist eine sog. zweite Barriere aus Sperrholz oder Invar angebracht, die im Falle einer Undichtigkeit das austretende Flüssiggas über eine definierte Zeitspanne aufhalten soll.[Beleg?] Die Tankisolation besteht aus Perlit, Steinwolle, Polyurethanschaum, Balsaholz und Sperrholz. Die Isolation soll einerseits die Erwärmung des Flüssiggases verhindern, andererseits den nicht kältebeständigen Schiffsbaustahl vor Sprödbruch schützen.

Membrantanks besitzen gegenüber konventionellen Kugel- oder Zylindertanks Vor und Nachteile:

Membrantanks erlauben eine optimale Anpassung der Tanks an die Schiffsform und sind auch für kleinere Schiffe geeignet. Darüber hinaus ist ein vergleichsweise schnelles Abkühlen oder Aufwärmen möglich, ohne dass das Tankmaterial überbeansprucht wird.
Dagegen neigen die Falze bei älteren Schiffen zur Leckage. Aufgrund der dünnen Behälterwand ist ein geringerer maximaler Tankdruck möglich. Membrantanks müssen entweder ganz voll oder fast leer gefahren werden, da sonst bei Seegang durch freie Oberflächen eine Beschädigung der Membran zu befürchten ist.


Kategorien: Schiffselement | Kraftstoffbehälter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Membrantank (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.