Meganeura - LinkFang.de





Meganeura


Meganeura

Zeitliches Auftreten
Oberkarbon
ca. 300 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Gliederfüßer (Arthropoda)
Tracheentiere (Tracheata)
Insekten (Insecta)
Fluginsekten (Pterygota)
Protodonata
Meganeura
Wissenschaftlicher Name
Meganeura
(A. Brongniart, 1885)

Die Riesenlibelle Meganeura monyi wurde in den stephanischen Kohleflözen von Commentry, Département Allier in Frankreich in den 1880er Jahren gefunden. Sie lebte vor etwa 300 Millionen Jahren im Oberkarbon und wurde 1885 durch den französischen Paläontologen Adolphe Brongniart beschrieben. Heute wird das Exemplar dieser Art im Muséum national d’histoire naturelle in Paris aufbewahrt. Sie gehörte mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 cm zu den größten Insekten, die je gelebt haben.

Eine andere Riesenlibelle Meganeuropsis permiana erreichte sogar eine Flügelspannweite von 72 cm. Die größte auf deutschem Gebiet gefundene riesenflüglige Urlibelle war Stephanotypus schneideri aus dem Stefanium von Plötz bei Halle mit einer Flügelspannweite von 45 cm (Zessin, 1983).

Beide sind Vertreter der ausgestorbenen Protodonata.

Weblinks

 Commons: Meganeura  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ausgestorbener Gliederfüßer | Libellen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Meganeura (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.