Medice - LinkFang.de





Medice


MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1949
Sitz Iserlohn
Leitung Richard Ammer, Katja Pütter-Ammer, Sigurd Pütter, Eric Neyret, Jürgen Kreimeyer
Mitarbeiter 466 im Durchschnitt im Jahr 2013[1]
Umsatz 152,9 Mio. € (2013)[1]
Branche Arzneimittel
Website www.medice.de

Die MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG in Iserlohn ist ein mittelständischer Hersteller von Arzneimitteln, diätetischen Lebensmitteln und Medizinprodukten.

Das Unternehmen, das sich selbst noch als Familienunternehmen bezeichnet, wurde 1949 durch Gustav Pütter (* 3. Juli 1907 in Grürmannsheide; † 30. Juni 1977 in Iserlohn)[2] gegründet. Es befasste sich zunächst mit der Herstellung und dem Vertrieb von Präparaten gegen Hauterkrankungen und Verdauungsstörungen sowie für den Leber-Galle-Stoffwechsel. Hinzu kamen ein homöopathisches Erkältungspräparat sowie Vitaminpräparate.

1977 übernahm Sigurd Pütter (* 1942), der Sohn des Unternehmensgründers, die Geschäftsleitung.

Ab 1989 begann MEDICE mit der Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Nierenerkrankungen (Nephrologie). Seit dem Jahr 2000 vertreibt MEDICE zudem Arzneimittel für den Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie, insbesondere zur Behandlung des Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndroms (ADHS).

Zum 1. April 2006 übernahm MEDICE die Sparte der rezeptfreien Arzneimittel (OTC-Präparate) der pharmazeutischen Fabrik Dr. Rentschler in Laupheim.[3] Damit erweiterte das Unternehmen sein OTC-Portfolio um weitere Marken, so dass dieser Geschäftsbereich heute etwa 50 % zum Umsatz beiträgt.

Das Unternehmen wird inzwischen in dritter Generation von Katja Pütter-Ammer (* 1967 in Iserlohn) und Richard Ammer (* 1970 in München) geleitet. [4]

Darüber hinaus ist das Unternehmen auf ausländischen Märkten mit eigenen Tochtergesellschaften aktiv. In Österreich mit der MEDICE Arzneimittel GmbH (Hallein), in der Schweiz mit der Salmon Pharma (Basel) und in Griechenland mit der Medice Hellas A. E.[1] Hundertprozentige inländische Tochterunternehmen der MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG sind die Medice Pharma GmbH & Co. KG (Iserlohn), Humantis GmbH (Köln) und Dentosafe Dentalforschungs- und Vertriebsgesellschaft mbH (Iserlohn).[1] Das Unternehmen Humantis, das im Jahr 2011 gegründet wurde, ist spezialisiert auf orthopädische Anwendungen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Iserlohn: Konzernabschluss zum 31. Dezember 2013
  2. Heimatbund Märkischer Kreis (Hrsg.): Markante Köpfe aus dem Märkischen Kreis, Hans-Herbert Mönnig Verlag, Iserlohn, 1997, S. 103 (Gustav Pütter), ISBN 3-922885-89-6
  3. Artikel Medice will expandieren auf apotheke-adhoc.de am 14. Januar 2010
  4. Artikel Marketing-Profi für Medice auf apotheke-adhoc.de am 6. Dezember 2013

Kategorien: Unternehmen (Iserlohn) | Pharmazieunternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Medice (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.