Maximilian Adam (Leuchtenberg) - LinkFang.de





Maximilian Adam (Leuchtenberg)


Maximilian Adam (* 17. Oktober 1611; † 1. November 1646 in Nördlingen) war der letzte Landgraf von Leuchtenberg von 1621 bis 1646.

Zunächst in Würzburg und München erzogen und ausgebildet übernahm Max Adam die Administration über die Leuchtenbergischen Lande erst 1628, die von Grünsfeld erst wieder 1631. Die Ehe des Landgrafen mit Maria Johanna von Helfenstein blieb kinderlos, der einzige Nachfolger starb bereits kurz nach der Geburt. Max Adam wechselte oft seinen Aufenthalt auf seinen Besitzungen, trotzdem konnte er den Durchmarsch von Kriegsvölkern nicht verhindern. Besonders verheerend waren die Piccolominischen Reiter 1636 und die Schweden 1641. Nach dieser vollständigen Zerstörung seiner Länder kam Max Adam als Kommandant der Stadt Nördlingen in kaiserliche Dienste und starb 1646 an Wassersucht. Damit war die Linie der Landgrafen von Leuchtenberg im Mannesstamm erloschen.

Nach dem Aussterben der Landgrafen von Leuchtenberg übernahm offiziell Albrecht VI., jüngerer Bruder des Bayernherzogs Maximilian I., die Regentschaft über die Landgrafschaft. Er nannte sich aber nicht Landgraf sondern Herzog von Leuchtenberg. Die Anwartschaft auf das Lehen Leuchtenberg hatte er bereits 1636 erhalten. Die Stadt Pfreimd als kurpfälzisches Lehen fiel an Kurfürst Maximilian von Bayern. Die Herrschaft Grünsfeld fiel an das Hochstift Würzburg zurück. Die Grafschaft Roussy bekam Graf Karl von Manderscheid als luxemburgisches Lehen.

Literatur

  • Christoph Maier: Geschichte der Landgrafen und Herzoge von Leuchtenberg, München, 1841.
VorgängerAmtNachfolger
WilhelmLandgraf von Leuchtenberg
1621–1646
Albrecht
(Herzog)


Kategorien: Geboren 1611 | Gestorben 1646 | Haus Leuchtenberg | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Maximilian Adam (Leuchtenberg) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.