Maxell - LinkFang.de





Maxell


Hitachi Maxell K.K. (jap. 日立マクセル株式会社, Hitachi Makuseru Kabushiki kaisha, engl. Hitachi Maxell, Ltd.), kurz Maxell, ist eine Firma für Vertrieb und Herstellung von Speichermedien und Batterien mit registriertem Hauptsitz in Ibaraki, Präfektur Ōsaka, aber tatsächlichem Hauptsitz in Chiyoda, Tokio, Japan.[1]

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als „Global Player“ und ist weltweit mit Tochterfirmen aktiv.

Maxell hat mit ihren Tonbändern der Sorte XL, XLI sowie XLII unter Liebhabern von Tonbandgeräten eine große Fangemeinde. Diese Bänder setzen in Bezug auf Rauscharmut und Höhenaussteuerbarkeit bei dieser Gemeinde eine Art Goldstandard. Sehr viele Geräte werden auf XLI-Bänder eingemessen, XLII-Tonbänder können nur von speziellen Tonbandgeräten mit Schalterstellung EE korrekt genutzt werden.

Die deutsche Tochterfirma ist die Maxell Deutschland GmbH. Sie betreibt auch den Vertrieb in der Schweiz und in Österreich. In Deutschland wird nicht produziert sondern nur vertrieben. Vertriebspartner sind unter anderem große Versandhändler wie Conrad Electronic und Otto-Versand.

Der amerikanische Ableger ist die Maxell Corporation of America (MCA). In den USA befinden sich neben Vertriebsstellen auch Produktionsstätten des Unternehmens.

Die Firma leitet sich von dem englischen Begriff "maximum capacity dry cell" ab, zu deutsch "Trockenbatterie mit maximaler Kapazität".

Umsatz

Der Unternehmensumsatz der Hitachi Maxell Ltd. schwankte in den Jahren 2000 bis 2004 um den Wert von 215 Milliarden Yen, was etwa 1,44 Milliarden Euro entspricht.

Produktlinien

Hergestellt werden Batterien (Knopf- und Rundzellen) und Speichermedien wie Kassetten, Disketten, Videobänder, CD- und DVD-Rohlinge, aber auch iPod-Zubehör wie Fernbedienungen, Mikrofone, Kopfhörer und Batterieadapter.

Optische Speichermedien

Die von Maxell vertriebenen CD-Rohlinge stammen hauptsächlich von Ritek, aber auch von Taiyo Yuden. Die DVD-Rohlinge kommen aus eigener Produktion aus den Werken in Japan oder werden von namhaften Herstellern wie Taiyo Yuden, Ritek, Ricoh und Mitsubishi Chemical für Maxell hergestellt.

Maxell stellt auch Rohlinge für andere Marken wie Mori und Mediabox (Japan) her.

Weblinks

 Commons: Hitachi Maxell  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 会社概要. Hitacho Maxell, 1. Juli 2014, abgerufen am 18. Juli 2014 (日本語).

Kategorien: Batteriehersteller | Audiotechnikhersteller | Speichermedienhersteller | Unternehmen (Präfektur Ōsaka) | Hardwarehersteller (Japan) | Unternehmen (Chiyoda)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Maxell (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.