Matrossowka - LinkFang.de





Matrossowka


Matrossowka
bis 1945: Gilgestrom

Gilge und Kurenkahn (1930)

Daten
Lage Oblast Kaliningrad, Russland
Flusssystem Memel
Ursprung Abzweigung von der Memel nördlich von Istok (Neu Weynothen, 1938–1946 Preußenhof)
Mündung unterhalb Matrossowo (Gilge) ins Kurische Haff

Gemeinden Timirjasewo, Jasnoje, Golowkino

}}

Die Matrossowka (russisch Матросовка, deutsch bis 1945 Gilgestrom) ist ein in preußischer Zeit zur Wasserstraße ausgebauter Mündungsarm der Memel in der Oblast Kaliningrad, Russland.

Verlauf und Ausbau

Hauptartikel: Memeldelta, Preußisch Litauen und Kurenkahn

Die Memel 9,5 km westnordwestlich von Sowetsk (Tilsit) verlassend, fließt sie vorwiegend in Richtung Südwesten durch die Elchniederung. Kurz nach Matrossowo (Gilge) stößt sie auf das Kurische Haff.

Bei Sapowednoje (Seckenburg) zweigt in südlicher Richtung der nach nur 180 m durch einen Damm unterbrochene Nemoninski kanal (Kleiner Friedrichsgraben) sowie 4,5 Kilometer vor Matrossowo (Gilge) der Primorski Kanal (Seckenburger Kanal) ab. Letzterer ist eine schiffbare Verbindung zum Nemonin (Nemonien), von dem über den Polesski Kanal (Großer Friedrichsgraben) eine Verbindung zur Deime und damit zum Pregel besteht. Der etwa 6 km lange Abschnitt des Gilgestroms zwischen Seckenburg und der Abzweigung des eigentlichen Seckenburger Kanals wurde bei dessen Bau 1833 ebenfalls kanalartig ausgebaut und daher ebenfalls als Seckenburger Kanal bezeichnet.

Literatur

  • Das Memeldelta mit den Projecten zur Eindeichung zwischen dem Ruß-Strom und der Gilge. Verlag Wiegandt, Hempel und Parey, Berlin 1880.

Kategorien: Geographie (Ostpreußen) | Flusssystem Memel | Fluss in der Oblast Kaliningrad | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Matrossowka (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.