Matres lectionis - LinkFang.de





Matres lectionis


Mater lectionis oder Matres lectionis (lateinisch für „Mutter des Lesens“ oder „Mütter des Lesens“; hebräisch אם קריאה; arabisch أم قراءة, DMG Umm Qirāʾa), auch Lesemutter oder Lesemütter genannt, sind Hilfszeichen, um die Vokale in den semitischen Konsonantenschriften lesen zu können. Zu diesem Zweck werden meistens Konsonantenzeichen wie z. B. im Hebräischen das Waw ("w" für "o" oder "u") und das Jod ("j" für "e" oder "i") verwendet, lange Vokale am Wortschluss werden häufig mit auslautendem He dargestellt. Im Hebräischen kann ein Wort mit Mater lectionis auftreten, dann spricht man von Plene-Schreibung, es kann aber auch ohne Mater lectionis auftreten, dann spricht man von defektiver Schreibung. Der Sinn des Wortes oder die Gewichtung ändert sich dadurch nicht. Durch die Entwicklung der Punktierung war die Pleneschreibung nicht mehr unbedingt zum Verständnis nötig, so dass der masoretische Text im Vergleich zu den älteren Handschriften etwa aus Qumran die defektive Schreibweise bevorzugt. Ein Großteil der Abweichungen zwischen den ältesten qumranischen und den späteren masoretischen Handschriften betrifft nur den Unterschied zwischen plene- und defektiver Schreibung. Im Arabischen sind Waw und Ya als Matres lectionis gebraucht.

Siehe auch


Kategorien: Arabische Schrift | Hebräische Schrift | Schriftzeichen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Matres lectionis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.