Mathieu Auguste Geffroy - LinkFang.de





Mathieu Auguste Geffroy


Mathieu Auguste Geffroy (* 21. April 1820 in Paris; † 16. August 1895 in Bièvres) war ein französischer Geschichtsschreiber.

Geffroy besuchte das Collège Charlemagne und 1840 bis 1843 die École normale supérieure. Hierauf wurde er Lehrer der Geschichte an den Kollegien in Dijon, Clermont und Collège Louis le Grand in Paris und 1852 Professor der Geschichte an der Fakultät in Bordeaux.

1854 unternahm er eine wissenschaftliche Reise nach Schweden. Nachdem er 1862 zum Lehrer an der höheren Normalschule und 1872 zum Professor der alten Geschichte an der Fakultät in Paris ernannt sowie 1874 an Stelle Augustin Thierrys zum Mitglied der Akademie erwählt worden war, erhielt er 1875 die Direktion der Französischen Schule in Rom, die er bis Ende 1882 leitete.

Werke

  • Histoire des États scandinaves (1851)
  • Notices et extraits des manuscrits français en Suède et Danemark (1855)
  • Gustave III et la cour de France (1867, 2 Bde.)
  • Rome et les barbares (1874)
  • École française zu Rom (1876 und 1884)
  • Lettres inédites de Charles XII (1852)
  • Correspondance secrète de Marie-Antoinette (zusammen mit Alfred d'Arneth, 1859)
  • Lettres inédites de la Princesse Des Ursins (1859, Rom)
  • Études italiennes. Florence (La Renaissance) (1898)


Kategorien: Mitglied der Accademia dei Lincei | Gestorben 1895 | Geboren 1820 | Franzose | Mann | Historiker

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mathieu Auguste Geffroy (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.