Masters 2001 - LinkFang.de





Masters 2001


Masters 2001
Sieger England Paul Hunter
Austragungsort Wembley Conference Centre,
London, England
Eröffnung 4. Februar 2001
Endspiel 11. Februar 2001
Höchstes Break 138 (England Paul Hunter
England Jimmy White)

Das Benson & Hedges Masters 2001 war ein Snooker-Einladungsturnier der Saison 2000/01, das vom 4. bis 11. Februar 2001 im Wembley Conference Centre in London ausgetragen wurde. Es war die 27. Austragung des Masters.

Paul Hunter gewann das Turnier durch einen 10:9-Finalsieg gegen Fergal O’Brien.

In der Wildcardrunde gewann Jimmy White gegen Joe Swail mit 6:1, Marco Fu unterlag dem Sieger der Benson & Hedges Championship Shaun Murphy mit 1:6.[1][2]

Preisgeld

Preisgeld
Gewinner 175.000 £
Finalist 88.000 £
Höchstes Break 20.000 £
Summe 650.000 £

Finalrunde

[1][2]

  Achtelfinale
Best of 11 Frames
Viertelfinale
Best of 11 Frames
Halbfinale
Best of 11 Frames
Finale
Best of 19 Frames
                             
 England Paul Hunter 6  
 Wales Matthew Stevens 5  
   England Paul Hunter 6  
 
   England Peter Ebdon 3  
 England Peter Ebdon 6
 Schottland Alan McManus 4  
   England Paul Hunter 6  
   Schottland Stephen Hendry 4  
 England Jimmy White 6  
 England Ronnie O’Sullivan 2  
   England Jimmy White 4
 
   Schottland Stephen Hendry 6  
 Schottland Stephen Hendry 6
 England Shaun Murphy 4  
   England Paul Hunter 10
   Irland Fergal O’Brien 9
 England Dave Harold 6  
 Schottland John Higgins 3  
   England Dave Harold 6
 
   England John Parrott 5  
 England John Parrott 6
 England Stephen Lee 5  
   England Dave Harold 4
   Irland Fergal O’Brien 6  
 Irland Ken Doherty 6  
 England Anthony Hamilton 1  
   Irland Ken Doherty 2
 
   Irland Fergal O’Brien 6  
 Irland Fergal O’Brien 6
 Wales Mark Williams 5  

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Benson & Hedges Masters 2001 . Snooker.org. Abgerufen am 24. Oktober 2010.
  2. 2,0 2,1 The Masters . Snooker Scene. Archiviert vom Original am 24. Januar 2013. Abgerufen am 8. August 2012.

Kategorien: Snooker 2001 | Masters | Sportveranstaltung in London

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Masters 2001 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.