Massoud Azizi - LinkFang.de





Massoud Azizi


Massoud Azizi
Nation Afghanistan
Geburtstag 2. Februar 1985
Größe 173 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Disziplin Kurzstreckenlauf
Bestleistung 7,25 s (60 m Indoor)
11,11 s (100 m)
22,65 s (200m)
Status unbekannt
 

Massoud Azizi (* 2. Februar 1985) ist ein afghanischer Leichtathlet. Er war Mitglied des fünfköpfigen Teams, mit dem Afghanistan 2004 in Athen erstmals seit den Olympischen Spielen 1996 wieder an Sommerspielen teilnahm.

Azizi wurde 2003 beim Training im Stadion der afghanischen Hauptstadt Kabul von Zoi Livaditou, einer Vertreterin des griechischen Außenministeriums in Afghanistan, entdeckt. Auf ihr Betreiben und auf Einladung des Internationalen Olympischen Komitee erhielt Azizi zusammen mit vier anderen afghanischen Sportlern die Möglichkeit, sich in Griechenland auf die Olympischen Spiele 2004 vorzubereiten.

Unter der Anleitung von Grigoris Kontos, dem ehemaligen Trainer des griechischen 200-m-Olympiasiegers Konstantinos Kenteris, gelang es Azizi binnen drei Monaten seine Zeit über 100 m von 11,74 Sekunden auf 11,16 Sekunden zu verbessern. Diese Zeit konnte er im olympischen Vorlauf am 21. August 2004 nicht erreichen. Mit 11,66 Sekunden wurde er Siebter seines Vorlaufs. In der Endabrechnung kam Azizi auf den 79. Platz.

Im Jahr darauf nahm er in Incheon an den 16. Asienmeisterschaften teil, scheiterte aber ebenfalls im Vorlauf. 2008 nahm er an den Olympischen Spielen in Peking am 100-m-Lauf teil.[1]

Bei der WM 2013 war seine Dopingprobe positiv auf Nandrolon, er wurde für zwei Jahre gesperrt.[2][3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Massoud Azizi auf der offiziellen Website der Beijing 2008 Olympic Games (Memento vom 16. März 2009 im Internet Archive) (englisch) abgerufen am 11. August 2008
  2. 7 Doping-Fälle bei WM in Moskau sport1 20. September 2013
  3. Athletes currently suspended from all competitions in athletics following an Anti-Doping Rule Violation as at: 04.12.14 IAAF 4. Dezember 2014


Kategorien: Olympiateilnehmer (Afghanistan) | Sprinter (Afghanistan) | Geboren 1985 | Afghane | Mann | Dopingfall in der Leichtathletik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Massoud Azizi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.