Mary Read - LinkFang.de





Mary Read


Mary Read (* um 1685 in London, England; † 28. April 1721 in Santiago de la Vega, Jamaika) war eine englische Piratin und Freibeuterin.

Leben

Mary Reads Vater war ein Matrose, der nicht mehr zurückkam. Marys Mutter hatte schon einen Sohn, doch sie wurde wieder schwanger. Als ihr Sohn starb, kleidete sie Mary wie den verstorbenen Sohn, um sich die finanzielle Unterstützung ihrer Schwiegereltern zu sichern.

Mit 13 Jahren arbeitete Mary als Laufbursche für eine reiche Französin. Da ihr diese Tätigkeit aber bald zu langweilig war, heuerte sie auf einem Kriegsschiff an, das sie nach einigen Jahren wieder verließ, um im Heer von Flandern mitzuwirken. Hier fiel sie besonders durch ihre Tapferkeit auf und stieg vom Heeresregiment zum Reiterregiment auf. Sie verliebte sich dort in den jungen Corporal Max Studevend. Ihm offenbarte sie ihr Geheimnis.

Die beiden heirateten und eröffneten das Gasthaus De Drie Hoefijzers (Die drei Hufeisen) in der Nähe des Stadtschlosses Breda. Mary trug nun Kleider und Röcke. Sechs Jahre später, 1716, starb ihr Ehemann. Wieder kleidete sich Mary als Mann und heuerte auf einem holländischen Sklavenschiff mit Kurs auf die Karibik an. Unterwegs wurde das Schiff von dem Piraten Calico Jack Rackham und seiner Crew gekapert, welchem sie sich als Mann getarnt anschloss. Während dieser Zeit traf sie auch auf die Piratin Anne Bonny.

Diese warf ein Auge auf Mary. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, klärte Mary Anne auf. Die beiden wurden Freundinnen. An Bord verliebte sie sich wieder, doch dieser Pirat sollte am nächsten Morgen ein Duell gegen einen älteren Piraten bestreiten. Es war klar, dass der jüngere Pirat aufgrund seiner fehlenden Erfahrung verlieren würde. Deswegen stritt sie mit seinem Duellgegner und forderte ihn selbst heraus. Die beiden wurden zum Kämpfen auf einer Insel abgesetzt. Im Laufe des Kampfes riss der Pirat Marys Hemd auf und war überrascht, dass der vermeintliche Mann eine Frau war. Sie nutzte seine Überraschung aus und tötete ihn. Mary und der Pirat heirateten auf dem Schiff, aber ohne Priester.

Bis zu ihrer Heirat wussten nur der Kapitän, Calico Jack Rackham, und Anne Bonny von Marys wirklichem Geschlecht.

1720 wurde das Schiff, die Revenge, von einem Kriegsschiff angegriffen. Zu diesem Zeitpunkt waren sie in Jamaika. Die Crew, außer den Frauen, war betrunken und versteckte sich unter Deck. Anne Bonny und Mary Read kämpften alleine. Lange währte dieser Widerstand nicht, als dann die Piraten doch an Deck kamen, schoss Mary in ihrer Wut auf sie, einen tötete sie.

Am 28. November 1720 wurde sie nach einer Gefangennahme zum Tode verurteilt. Das Todesurteil wurde aber aufgrund einer Schwangerschaft nicht vollstreckt. Read starb kurze Zeit später im Gefängnis an einem Fieber.

Literatur


Kategorien: Pirat | Gestorben 1721 | Geboren im 17. Jahrhundert | Person (London) | Engländer | Brite | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mary Read (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.