Martin Bitschnau - LinkFang.de





Martin Bitschnau


Martin Bitschnau (* 1949 in Innsbruck) ist ein österreichischer Historiker.

Leben

Martin Bitschnau studierte Geschichte an der Universität Innsbruck, war von 1982 bis 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum und leitete von 1989 bis 2007 die Bibliothek des Museums. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Mittelalterarchäologie und die Burgenforschung.

Besonders verdient machte sich Bitschnau um die Erforschung mittelalterlicher Burgen in Tirol, wobei er am inneralpinen Beispiel – ausgehend von Beobachtungen des Tiroler Kunsthistorikers Josef Weingartner – das Phänomen der Vertikalverschiebung, also der Höhenverlagerung von Herrensitzen im 12. und 13. Jahrhundert, herausstellte. Schwerpunktmäßig hat Bitschnau die Baugeschichte von Schloss Tirol untersucht.

Bitschnau gibt außerdem gemeinsam mit Hannes Obermair das Tiroler Urkundenbuch, eine systematische, historisch-kritische Quellensammlung des Nord-, Ost- und Südtiroler Raums im Früh- und Hochmittelalter, heraus.

Schriften (Auswahl)

  • Burg und Adel in Tirol zwischen 1050 und 1300. Grundlagen zu ihrer Erforschung. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1983, ISBN 3-7001-0520-7.
  • Bauernhäuser und verwandte Bautypen des Mittelalters in Tirol und Vorarlberg. In: Kulturaustausch im ländlichen Hausbau. Inneralpin – Transalpin. Imhof, Petersberg / Arbeitskreis für Hausforschung (AHF), Sobernheim 2003, ISBN 3-935590-99-7 (Imhof) und ISBN 3-926157-08-9 (AHF), S. 77–92.
  • Der Schlossberg bei Seefeld in Tirol. Ergebnisse der archäologischen Notuntersuchung 1974. Golf-Verlag, Innsbruck 2007, ISBN 978-3-900773-88-5.

Literatur

  • Harald Stadler (Hg.): Zwischen Schriftquelle und Mauerwerk. Festschrift für Martin Bitschnau. Golf-Verlag, Innsbruck 2012.

Weblinks


Kategorien: Burgenforscher | Mittelalterarchäologe | Geboren 1949 | Österreicher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Martin Bitschnau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.