Mark Malloch Brown, Baron Malloch-Brown - LinkFang.de





Mark Malloch Brown, Baron Malloch-Brown


George Mark Malloch Brown, Baron Malloch-Brown, KCMG, PC (* 16. September 1953) ist ein britischer Journalist, Ökonom und war von Juni 2007 bis Oktober 2009 Staatsminister für Afrika, Asien und die UNO in der Regierung von Gordon Brown.

Laufbahn

Malloch Brown besuchte das Marlborough College und studierte danach Geschichte am Magdalene College in Cambridge. Das Studium schloss er mit einem Master's Degree in Politologie an der University of Michigan ab.

Er begann seine Karriere im Journalismus als politischer Korrespondent der Zeitschrift The Economist (1977–1979) und Gründungsherausgeber des Economist Development Report. Von 1986 bis 1994 war er führender internationaler Partner in der Sawyer-Miller Group, bevor er zum UN-Flüchtlingshochkommisariat wechselte, für das er in Thailand die Einsätze für kambodschanische Flüchtlinge leitete.

Malloch Brown bekleidete von 1999 bis 2005 die im Allgemeinen als dritthöchste Funktion der UN angesehene Position des UNDP-Administrators. Zuvor hatte er leitende Funktionen bei der Weltbank inne, u.a. als Vizepräsident für Externe Angelegenheiten. In dieser Funktion war er auch für die Beziehungen zu den Vereinten Nationen zuständig.

Er folgte am 1. April 2006 der Kanadierin Louise Fréchette als Stellvertretender Generalsekretär der Vereinten Nationen nach, nachdem er zuvor Kabinettschef des amtierenden Generalsekretärs Kofi Annan gewesen war. Diese Position hatte er bis zum Ende von Annans Amtszeit im Dezember 2006 inne.

Am 27. Juni 2007 wurde angekündigt, dass Malloch Brown dem Kabinett des neuen Premierministers Gordon Brown als Staatsminister im Foreign and Commonwealth Office (FCO) angehören werde. Seine Zuständigkeit umfasste Asien, Afrika und die Vereinten Nationen. Weiterhin wurde er auf Lebenszeit zum Mitglied des House of Lords ernannt. Ende Juli 2009 trat er, nach eigenen Angaben aus persönlichen und familiären Gründen, von seinem Ministerposten zurück.

Seit 2010 ist Malloch Brown Chairman der FTI Consulting mit Sitz in Washington, D.C.

Weblinks


Kategorien: UN-Politiker | Minister (Vereinigtes Königreich) | Mitglied des House of Lords | Geboren 1953 | Knight Commander des Order of St. Michael and St. George | Politiker (21. Jahrhundert) | Journalist (Vereinigtes Königreich) | Herausgeber | Brite | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mark Malloch Brown, Baron Malloch-Brown (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.