Marinestützpunkt - LinkFang.de





Marinestützpunkt


Ein Marinestützpunkt oder auch Marinebasis ist eine militärische Liegenschaft bzw. ein Hafen, in dem eine Marine oder Teile einer solchen beheimatet sind.

Funktion

Marinestützpunkte sind spezielle Häfen, die als Stützpunkte und Ankerplätze für Kriegsschiffe dienen. Im Unterschied zu Handelshäfen sind sie militärisch abgeriegelte Gebiete und verfügen nicht über Plätze für den Warenaustausch wie Containerterminals oder große Lagerhäuser. Dagegen verfügen sie meist über Kasernengebäude, Werkstätten, Ausbildungseinrichtungen und Docks. Viele Marinestützpunkte sind zudem durch besondere Verteidigungsanlagen gesichert.

Für die Organisation des täglichen Betriebes sind die Marinestützpunktkommandos zuständig. Für Einsätze werden Schlepper und Ölauffangschiffe bereitgehalten.

Geschichte

Die Athener bauten die Insel Chios 412 v. Chr. zu einem Handels- und Marinestützpunkt aus [1]. Auch andere am Mittelmeer ansässige Völker oder Stämme waren zeitweise eine Seemacht auf Teilen des Mittelmeeres. Die Römische Marine verfügte in der Antike über spezielle Marinebasen in Ravenna, Neapel und Aquileia oder auf Korsika[2].

Als das Römische Reich größer wurde, betrachtete es die Punier nicht mehr als Handelspartner, sondern mehr als konkurrierende Seemacht. Es gab drei Punische Kriege (264 bis 146 v. Chr) um die Seeherrschaft im westlichen Mittelmeer; sie endeten mit der Zerstörung Karthagos.

Im Mittelalter war Venedig mit 300 Kriegsschiffen die größte Marinebasis.

Mit der Entwicklung der schnellen Segelschiffe und der Entdeckung Amerikas 1492 begannen die meisten großen Seenationen mit dem Aufbau von Kriegsmarinen.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.sonnenziele.net/chios-geschichte.htm
  2. http://www.corsica.net/corsica/de/discov/geschichte/index.htm

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Marinestützpunkt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.