Marija Nikolajewna Romanowa (1819–1876) - LinkFang.de





Marija Nikolajewna Romanowa (1819–1876)


Großfürstin Marija Nikolajewna von Russland (* 6. August jul./ 18. August 1819 greg. im Lustschloss Pawlowsk; † 9. Februar jul./ 21. Februar 1876 greg. in Sankt Petersburg) war die älteste Tochter von Zar Nikolaus I. Pawlowitsch von Russland und seiner Gemahlin Alexandra Fjodorowna, welche als preußische Prinzessin Charlotte geboren worden war.

Leben

Maximilian de Beauharnais galt zwar nicht als eine gute Partie für eine Zarentochter, doch da Maria verlautbart hatte, sie werde gar nicht heiraten, wenn sie nicht in Russland bleiben könne, stimmte ihr Vater der Hochzeit zu.

Im Jahre 1852 wurde der Familie neben ihrem Titel der „bayerischen Herzöge von Leuchtenberg“, welchen sie vom bayerischen König Maximilian I. Joseph verliehen bekommen hatte, der Titel Prinz bzw. Prinzessin Romanowsky zugewiesen. Am 14. Juli 1839 heiratete sie in St. Petersburg Maximilian 3. Herzog von Leuchtenberg aus der Familie Beauharnais. Aus der gemeinsamen Verbindung gingen sieben Kinder hervor:

∞ Prinz Ludwig Wilhelm August von Baden (1829–1897)
∞ Nadeshda Sergejewna Annenkowa (1840–1891)
∞ Herzog Alexander Friedrich Konstantin von Oldenburg aus dem Haus Holstein-Gottorp (1844–1932)
  • Eugen Maximilianowitsch (1847–1901), 5. Herzog von Leuchtenberg und Fürst Romanowsky
∞ Daria Opotschinina (1845–1870)
∞ Zinaida Skobelewa (1878–1899)
  • Sergei Maximilianowitsch (1849–1877), gefallen im Russisch-Türkischen Krieg
  • Georgi Maximilianowitsch (1852–1912), 6. Herzog von Leuchtenberg und Fürst Romanowsky
∞ Prinzessin Therese von Oldenburg (1852–1883)
∞ Prinzessin Anastasia von Montenegro (1868–1935)

Marijas Ehemann Maximilian starb im Jahre 1852 und vier Jahre später ging Marija erneut eine Ehe ein, diesmal mit dem Grafen Gregori Alexandrowitsch Stroganoff, mit dem sie einen Sohn Greogri (1859–1859) und eine Tochter Helene (1861–1908) hatte. Maria war künstlerisch sehr begabt und ihre jüngere Schwester Olga, Königin von Württemberg, sagte einmal über sie: „Ach, sie hat mehr Talent und Begabung als wir anderen [Geschwister] zusammen. Wenn sie doch auch mehr Charakterstärke hätte!“

Literatur

Weblinks

 Commons: Maria Nikolajewna Romanowa  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Marija Nikolajewna Romanowa (1819–1876) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.